Krypto News

Robert Kiyosaki von Rich Dad Poor Dad sagt, dass die Fed und das Finanzministerium den Dollar zerstören, und rät, Bitcoin zu sparen – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten

Der berühmte Autor des Bestsellers Rich Dad Poor Dad, Robert Kiyosaki, hat davor gewarnt, dass die Federal Reserve und das Finanzministerium den US-Dollar zerstören. Er stellte fest, dass sie Milliarden von Dollarsparern und uninformierten Anlegern in die „finanzielle Hölle“ schicken, und riet: „Sparen Sie Gold, Silber und Bitcoin.“

Warnung und Rat von Robert Kiyosaki

Robert Kiyosaki, der Autor von Rich Dad Poor Dad, twitterte diese Woche, dass die Federal Reserve und das US-Finanzministerium „den Dollar zerstören“.

Rich Dad Poor Dad ist ein Buch aus dem Jahr 1997, das von Kiyosaki und Sharon Lechter gemeinsam verfasst wurde. Es steht seit über sechs Jahren auf der Bestsellerliste der New York Times. Mehr als 32 Millionen Exemplare des Buches wurden in über 51 Sprachen in mehr als 109 Ländern verkauft.

Kiyosaki schrieb: „Es gibt eine Million Wege zum Finanzhimmel und eine Milliarde Wege zur Finanzhölle“, und fügte hinzu:

Fed und Finanzministerium [are] Zerstörung des Dollars, der Milliarden von Dollarsparern und Uninformierten in die Finanzhölle schickt. Gehen Sie in den finanziellen Himmel. Sparen Sie Gold, Silber und Bitcoin.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der berühmte Autor davor warnt, dass die Fed und das Finanzministerium der Wirtschaft und einzelnen Anlegern schaden.

Im Dezember letzten Jahres twitterte Kiyosaki eine Warnung, dass die Fed und US-Präsident Joe Biden „eine falsche Inflation vorantreiben“. Er sagte einen bevorstehenden, massiven Crash voraus, dem eine Depression folgen werde.

Kiyosaki sagte im Oktober letzten Jahres auch, dass Biden und die Fed „arme Menschen abzocken“ und wiederholte, dass die USA in eine Depression schlittern. „Die Inflation reißt die Armen ab. Inflation macht [the] reich reicher“, betonte er. Der berühmte Autor twitterte im selben Monat auch:

Ich liebe Bitcoin, weil ich nicht vertraue [the] Fed, Finanzministerium oder Wall Street.

Kiyosaki empfiehlt Anlegern seit geraumer Zeit, Gold, Silber und Bitcoin zu kaufen.

Im Januar sagte der berühmte Autor, es seien großartige Neuigkeiten, dass der Preis für Bitcoin abstürzt. Er hinzugefügt dass er mehr kauft Bitcoin wenn der Preis der Kryptowährung 20.000 $ testet. Im November sagte er, er werde auch Ether as kaufen Inflation Ängste eskalierten.

Was halten Sie von Robert Kiyosakis Rat? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Robert Kiyosaki von Rich Dad Poor Dad sagt, dass die Fed und das Finanzministerium den Dollar zerstören, und rät, Bitcoin zu sparen – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"