Krypto News

Robert Kiyosaki von Rich Dad Poor Dad prognostiziert „riesigen Börsencrash“ im Oktober – sagt „Bitcoin kann auch abstürzen“ – Märkte und Preise

Robert Kiyosaki, der Bestsellerautor von „Rich Dad Poor Dad“, hat für Oktober einen „riesigen Börsencrash“ vorhergesagt. Er glaubt, dass “Bitcoin auch abstürzen kann”. Der berühmte Autor äußerte sich auch zu Chinas Vorgehen gegen Kryptowährungen.

Robert Kiyosaki warnt vor „Riesen“-Marktcrash im Oktober

Der berühmte Autor und Investor Robert Kiyosaki hat vorhergesagt, dass im Oktober ein „riesiger Börsencrash“ bevorsteht und dass auch Gold, Silber und Bitcoin abstürzen könnten.

Rich Dad Poor Dad ist ein Buch aus dem Jahr 1997, das von Kiyosaki und Sharon Lechter gemeinsam verfasst wurde. Es steht seit über sechs Jahren auf der Bestsellerliste der New York Times. Mehr als 32 Millionen Exemplare des Buches wurden in über 51 Sprachen in mehr als 109 Ländern verkauft.

Kiyosaki twitterte am Samstag:

Riesiger Börsencrash im Oktober. Wieso den? Treasury und Fed knapp an T-Bills. Auch Gold, Silber und Bitcoin können abstürzen. Bargeld am besten, um nach einem Crash Schnäppchen zu machen. Kein Verkauf von Gold, Silber, Bitcoin, aber viel Geld fürs Leben nach dem Börsencrash. Aktien gefährlich. Vorsichtig.

Kiyosaki hat lautstark den größten Marktcrash vorhergesagt. Im Juni hat er gewarnt dass der „größte Crash“ der Weltgeschichte bevorstehe, da die „größte Blase“ der Weltgeschichte „größer“ werde. Er schlug damals vor, mehr Gold, Silber und Bitcoin zu kaufen.

Der berühmte Autor sagte im August: „Bitcoin hat die größter Vorteil. Da der Dollar sinkt, sind Bitcoin und Silber die besten Investitionen.“ Er teilte auch mit: „Der Hauptgrund, warum ich in Bitcoin, Gold und Silber investiere, ist, dass ich unseren Führern, der Fed, dem Finanzministerium oder dem Aktienmarkt nicht vertraue. Leider tun es Mama und Papa, die Geld sparen.“

Am Freitag, nach den Nachrichten von Chinas Durchgreifen zur Kryptowährung kommentierte der Autor von Rich Dad Poor Dad:

China kündigte heute Morgen ein neues Vorgehen gegen Krypto an. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass China im Begriff ist, seine Regierungskrypto einzuführen coin. Wenn die USA folgen, Fed coin bedeutet, dass Bitcoin geächtet wird, die USA zu einer zentralisierten Regierung werden, wie China, der US-Kommunismus beginnt, unsere Freiheiten enden.

Während China den digitalen Yuan bereits intensiv testet, ist die US-Notenbank noch immer hat sich nicht entschieden ob eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) ausgegeben werden soll. Fed-Chef Jerome Powell sagte letzte Woche, dass die Fed demnächst ein Diskussionspapier zu diesem Thema veröffentlichen werde.

Einige Leute sehen Chinas Vorgehen gegen Krypto als positive Nachricht, darunter mehrere US-Gesetzgeber, die sagten, das Vorgehen der chinesischen Kryptos sei eine große Chance dass die USA im Bereich der Kryptowährungen führend sind. „Chinas autoritäres Vorgehen gegen Krypto, einschließlich Bitcoin, ist eine große Chance für die USA. Es ist auch eine Erinnerung an unseren enormen strukturellen Vorteil gegenüber China“, meinte Senatorin Pat Toomey.

Was halten Sie von den Vorhersagen von Robert Kiyosaki? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"