Krypto News

Ripple Stellt eine Blockchain-basierte CBDC-Plattform vor, während der XRP-Preis weiterhin steigt

Ausbau seines CBDC-Spiels, Ripple kündigte die Einführung einer neuen Plattform für Zentralbanken, Regierungen und Finanzinstitute an, um ihre eigene digitale Zentralbankwährung auszugeben.

Genannt ‚Ripple „CBDC Platform“ wird das Angebot die gleiche Blockchain-Technologie nutzen, die auch für den XRP Ledger (XRPL) verwendet wird. Die Plattform wurde entwickelt, um mehrere Anwendungsfälle abzudecken, wie z. B. CBDCs im Groß- und Einzelhandel in einem privaten Hauptbuch oder die Ausgabe einer Stablecoin.

Ripple CBDC-Plattform

Laut dem in San Francisco ansässigen Blockchain-Unternehmen besteht das Ziel darin, „den gesamten Lebenszyklus der digitalen Währung, Transaktion und Verteilung der Fiat-basierten Zentralbank ganzheitlich zu verwalten und anzupassen“.

Im Anschluss an die Entwicklung berichtete James Wallis, RippleDer Vizepräsident für Zentralbankengagements und CBDCs sagte:

„Als vertrauenswürdiger Partner mehrerer Zentralbanken glauben wir, dass diese Plattform dazu beitragen wird, die Probleme vieler Zentralbanken und Regierungen zu lösen, die Pläne entwerfen und eine Technologiestrategie für die CBDC-Implementierung entwickeln.“

Der Geschäftsführer fügte hinzu, dass die innovativen Funktionen der Plattform voraussichtlich dazu beitragen werden, die sofortige Abwicklung sowohl inländischer als auch grenzüberschreitender Zahlungen zu erleichtern, Risikovektoren zu mindern und das Benutzererlebnis beim Senden und Empfangen digitaler Währungen auf beiden Seiten einer Transaktion zu verbessern.

Im Rahmen seines weltweiten Vorstoßes für seine CBDC-Plattform hat Ripple hat die Republik Palau damit beauftragt, darauf die nationale digitale Währung des Landes zu entwickeln. Surangel Whipps Jr., Präsident der Republik Palau, kommentierte:

„Partnerschaft mit Ripple Die Unterstützung bei der Schaffung unserer nationalen digitalen Währung ist Teil unseres Engagements, bei Finanzinnovationen und -technologien führend zu sein, was den Bürgern von Palau einen besseren Zugang zu Finanzmitteln ermöglichen wird.“

Interessanterweise sind Palaus und RippleDie Partnerschaft geht auf den November 2021 zurück, als die beiden Parteien eine Zusammenarbeit ankündigten, um sich auf die Entwicklung von Strategien für grenzüberschreitende Zahlungen und eine USD-gestützte digitale Währung für den Inselstaat zu konzentrieren.

RippleBeteiligung am digitalen Hongkong-Dollar

In einer parallelen Ankündigung Ripple sagte, es werde den Anwendungsfall für seine CBDC-Plattform durch das erste e-HKD-Pilotprogramm unter der Leitung der Hong Kong Monetary Authority (HKMA) demonstrieren. Es arbeitet außerdem mit der taiwanesischen Fubon Bank zusammen, um im Rahmen des e-HKD-Pilotprojekts ein Produkt für die Tokenisierung von Immobilienvermögen und die Aktienverteilung zu entwickeln.

Das Unternehmen hat sich mit der taiwanesischen Fubon Bank zusammengetan, um im Rahmen des Pilotprogramms ein Produkt zu entwickeln, dessen Schwerpunkt auf der Tokenisierung von Immobilienvermögenswerten und der Eigenkapitalfreigabe unter Nutzung des e-HKD liegt.

Der Preis von XRP tendiert weiterhin nach oben und hat seine Gewinne in einem ansonsten unruhigen Markt beibehalten, der in den letzten 24 Stunden größtenteils unverändert geblieben ist.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"