Krypto News

Ripple Erwartet, dass die SEC-Klage wegen XRP im nächsten Jahr abgeschlossen wird, sagt CEO: „Wir sehen ziemlich gute Fortschritte“ – Regulierung

Ripple CEO Brad Garlinghouse sagt, dass er erwartet, dass die Klage beendet ist XRP der US-Börsenaufsicht SEC im nächsten Jahr zu einem Abschluss kommen. Die Exekutive erklärte: “Wir sehen trotz eines langsamen Gerichtsverfahrens ziemlich gute Fortschritte.”

Ripple’s CEO ist hoffnungsvoll, dass die Klage der SEC beendet ist XRP Wird nächstes Jahr abgeschlossen

Ripple CEO Brad Garlinghouse diskutierte die Klage über XRP von der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC in einem Interview mit CNBC am Montag.

Garlinghouse sagte, er erwarte, dass die Klage im nächsten Jahr abgeschlossen wird, und führte aus:

Wir sehen trotz eines schleppenden Gerichtsverfahrens ziemlich gute Fortschritte.

„Wir sehen eindeutig gute Fragen des Richters. Und ich denke, der Richter erkennt, dass es hier nicht nur darum geht Ripple. Dies wird weitreichendere Auswirkungen haben“, Ripple Exekutive hinzugefügt.

Die SEC verklagt Ripple, Garlinghouse, und Mitbegründer Christian Larsen im Dezember letzten Jahres und behaupteten, sie hätten den Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar verkauft XRP Token in einem nicht registrierten Wertpapierangebot. Jedoch, Ripple und die Führungskräfte argumentieren, dass XRP sollte nicht als Sicherheit angesehen werden.

Inmitten der Klage mit der SEC, Ripple veröffentlicht als Vorschlag für einen Regulierungsrahmen für Kryptowährungen letzte Woche namens „A Real Approach to Cryptocurrency Regulation“. Garlinghouse erklärte, dass der „vorgeschlagene politische Rahmen ein dreigleisiger Ansatz ist, was jetzt getan werden kann“, und stellte fest, dass er das Ergebnis von Ripple’s „direkte Interaktionen mit Regulierungsbehörden und überparteilichen politischen Entscheidungsträgern“. Die Ripple CEO hat wiederholt gesagt, dass die SEC gegeben hat keine Klarheit zur Kryptoregulierung.

Garlinghouse ist nicht der einzige, der die SEC v. Ripple Fall macht gute Fortschritte. Im Oktober sagte der CEO der an der Nasdaq notierten Kryptowährungsbörse Coinbase, Brian Armstrong, dass die SEC v. Ripple Fall „scheint zu sein“ läuft besser als erwartet.“ Coinbase delisted XRP im Januar, kurz nachdem die SEC ihre Klage gegen Ripple und die beiden Geschäftsführer.

Was glauben Sie, wird das Ergebnis der SEC-Klage gegen . sein? Ripple und seine Führungskräfte über XRP? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"