Krypto News

Revolve Games erweitert Play-to-Earn-Blockchain-Spiele um neue Dimensionen – Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Das Spielen von Spielen hat durch ein neues Play-to-Earn-Modell eine völlig andere Dimension angenommen, das die Generierung von Krypto-Einnahmen einfacher denn je macht. Revolverspiele revolutioniert die Art und Weise, wie DeFi Staking in Blockchain-Spiele integriert ist, indem es ein Metaverse vorstellt, in dem Spieler je nach Leistung Belohnungen verdienen können.

Aktuelle Spiele schöpfen nicht den wahren Wert von NFT-Spielen aus, die man zum Verdienen braucht. Aber ein Token-Staking-Play-to-Earn-Modell ist das, was die NFT-Szene braucht, damit die Spieler vollständig in das immersive Gameplay des Metavers eintauchen und von ihren Fähigkeiten und Erfahrungen profitieren können.

Revolve Games Metaverse ist das erste interplanetare Sandbox-Metaverse in AAA-Qualität. Spieler können die Galaxie mit ihrem an NFT angebundenen Raumschiff erkunden, Land auf Planeten kaufen, die Landschaft gestalten und ihre eigenen Spiele bauen. Teleportationsportal-NFTs ermöglichen es ihnen, sofort zwischen Ihren bevorzugten Zielorten im Metaversum zu reisen. Die jüngsten Partnerschaften mit anderen beliebten NFT-Spielen wie Netvrk bedeuten, dass Spieler noch mehr Charaktere, Funktionen und Staking-Möglichkeiten genießen.

Innovation stark vorantreiben

Das Team hinter Revolve Games arbeitet hart daran, dies zu verstärken und auf andere Metaverse und Online-Spiele zu übertragen, um Blockchain-Spiele zu frischen, immersiven Erlebnissen zu machen, die Menschen auf der ganzen Welt genießen können.

Mit einem neuen Staking-Belohnungssystem basierend auf angebundene umsetzbare NFTs, Revolve Games sind eine Avantgarde in der NFT-Innovation. Das Team hat ein wirklich faszinierendes Metaverse mit zahlreichen Spielmechaniken gebaut, die es zu einem abwechslungsreichen und immersiven machen Spielerlebnis zum Verdienen. Spieler können eine Reihe von umsetzbaren NFT-Assets kaufen, verkaufen, halten, einsetzen und handeln, z. B. Charaktere, Fahrzeuge und Game Builder-Pakete. Hier ist der wahre Kicker! Einige davon sind an RPG-Staking-Verträge (das native Token der Plattform) gebunden.

Dies bedeutet, dass diese NFTs nicht generiert werden können oder existieren können, ohne dass der Benutzer eine Menge von RPG-Token in einem Staking-Vertrag absteckt. Wenn die Spielergemeinschaft wächst, werden mehr RPG-Token aus dem Umlauf genommen, was die Knappheit der nativen Token erhöht und den NFTs eine gewisse Preisstabilität verleiht. Daher haben die Spieler einen hohen Anreiz, am Spiel teilzunehmen und aufzusteigen. Da die Staking-Belohnungen für jeden gebundenen Staking-Vertrag leistungsbasiert sind, werden die Spieler dazu angeregt, mit erhöhten Staking-Multiplikatoren bessere Leistungen gegen ihre Gegner zu erzielen.

Das Halten von RPG-gebundenen NFTs ermöglicht es den Spielern, sie zu zermahlen, um mehr Einnahmen gegen ihre Konkurrenten im Spiel zu erzielen. NFTs werden ihren Wert hinsichtlich Entwicklung und strategischer Bedeutung behalten.

Das neue Metaverse von Revolve Games bietet mehr als nur eine digitale Flucht; es schafft eine dezentrale spielereigene Wirtschaft, in der die Benutzer für ihre Fähigkeiten und Leistungen für das Ökosystem des Spiels gut entschädigt werden.

Das galaktische Metaverse von Revolve Games AAA wird kettenübergreifend auf BSC und Polygon aufgebaut. Mit der Metaverse-Version 1 MVP, die im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen soll, liegt viel Aufregung in der Luft. Aber bis dahin kommt noch mehr! Sie können davon ausgehen, dass die angebundene NFT-Asset-Generierung bis November verfügbar ist und ein Kartenspiel nicht lange danach Ihnen ermöglicht, Ihre NFTs zu bekämpfen und mit dem Aufsteigen und Verdienen von Staking-Boostern zu beginnen!


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in der Pressemitteilung erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht werden.


Hören Sie sich den neuesten Bitcoin.com-Podcast an:

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"