Krypto News

Revolut erweitert Krypto-Angebote und fügt Elrond hinzu

  • Der EGLD-Preis ist seit seinem Allzeithoch im Januar 2022 um 77 % gefallen
  • Beniamin Mincu, CEO von Elrond, sagte, dass in den kommenden Monaten viele neue Updates erwartet werden

Das britische Fintech- und Bankunternehmen Revolut arbeitet mit Elrond zusammen, um die native Kryptowährung der Blockchain, EGLD, auf seine Plattform zu bringen.

Elronds EGLD wird über 20 Millionen Revolut-Benutzern in über 30 Ländern zur Verfügung stehen, eine Gelegenheit, die Beniamin Mincu, CEO von Elrond, als „enorm“ bezeichnete.

Der Schritt stellt eine Wette auf die zugrunde liegende Technologie der Blockchain dar, wenn man bedenkt, dass ihr Token gegenüber seinem Allzeithoch im November 2021 um etwa 90 % eingebrochen ist. Sein Gesamtwert (TVL) wurde in dieser Zeit ebenfalls dezimiert und liegt nun bei 157 Millionen Dollar, laut DefiLlama.

Revolut erweitert Krypto-Angebote und fügt Elrond hinzu, Krypto News Österreich
Benjamin Mincu; Quelle: Twitter

„Es ist ein großer Schritt nach vorne, EGLD einem großen Publikum zugänglich zu machen“, sagte Mincu gegenüber Blockworks. „Die Notierung ist eine Sache, aber es gibt auch andere Dinge wie Staking und einige andere Funktionen.“

Elrond startete sein Mainnet im Juli 2020 und verwendete seinen eigenen einzigartigen Proof-of-Stake (PoS)-Konsensalgorithmus namens Secure Proof of Stake (SPoS), um seine Blockchain zu unterstützen.

„Wir glauben, dass das Elrond-Netzwerk es uns ermöglicht, dynamisch mit der Nachfrage des Netzwerks zu skalieren

auf eine Weise, die kein anderes Netzwerk zu diesem Zeitpunkt leisten kann“, sagte Mincu.

Maiar, die dezentrale Börse und digitale Geldbörse des Netzwerks, wurde im Juni 2022 nach „verdächtigen Aktivitäten“ vom Netz genommen. Dieser Vorfall führte dazu, dass der Token MEX des Wallets um über 90 % an Wert verlor.

EGLD litt ebenfalls und fiel kurz nach dem Vorfall auf bis zu 38 $. Sein Preis bleibt unter seinem Allzeithoch vom 23. November 2021 von etwa 540 $ und wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei etwa 56,20 $ gehandelt.

Obwohl es noch keine bedeutenden Ökosystem-Updates im Netzwerk geben muss, sagte Mincu, dass es in den kommenden Monaten viel geben wird, auf das man sich freuen kann. Insbesondere im November – wenn die erste Elrond-Konferenz in Paris stattfinden wird.

„Wir haben an mehreren Dingen gearbeitet, und mit dieser Konferenz werden die Menschen ein Gefühl dafür bekommen, wohin sich dieser gesamte Raum wirklich bewegt und woran wir seit einiger Zeit stillschweigend arbeiten“, sagte Mincu.

Mincu sagte, dass er in Zukunft sieht, dass Elrond die „nächste grundlegende Schicht für das Metaversum“ wird.

„Ich glaube, dass die Metaverse-Landschaft für die nächsten Jahrzehnte absolut bestimmend sein wird“, sagte er. „Aber ohne die Blockchain kann das Metaversum wirklich nicht existieren – das ist also die Richtung, in die wir sehr stark drängen.“


. .


Der Beitrag Revolut Expands Crypto Offerings, Adding Elrond ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"