Krypto News

Reserve Bank of New Zealand sucht öffentliche Meinung zur digitalen Währung der Zentralbank –

Die neuseeländische Zentralbank hat sich unter den Währungsbehörden zusammengetan, um die Frage der Ausgabe eigener digitaler Währungen zu untersuchen. Die Finanzaufsichtsbehörde bittet nun die Öffentlichkeit um Rückmeldungen zur Notwendigkeit einer digitalen Form des nationalen Fiats und verspricht gleichzeitig, Bargeld zu erhalten.

Die neuseeländische Zentralbank erwägt Risiken und Vorteile von CBDC

Reservebank von Neuseeland (RBNZ) sammelt nun Beiträge aus der Öffentlichkeit zur möglichen Verwendung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC), berichtete Reuters nach einem Bekanntmachung am Donnerstag von der Bank veröffentlicht. Der stellvertretende Gouverneur der RBNZ, Christian Hawkesby, versicherte, dass die Finanzbehörden immer noch daran arbeiten, „Bargeld und das Bargeldsystem für diejenigen zu erhalten, die es brauchen:

Eine digitale Währung der Zentralbank würde die Merkmale und Vorteile von Bargeld in der digitalen Welt sehen und mit Bargeld und privatem Geld auf Geschäftsbankkonten zusammenarbeiten.

Der hochrangige Beamte führte aus, dass ein CBDC sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen zugute kommen könnte, indem es die Einrichtung effizienterer und integrierter Plattformen erleichtert. Ein digitaler neuseeländischer Dollar könnte möglicherweise auch dazu beitragen, die Währungssouveränität des Landes zu schützen. Hawkesby, der auch General Manager of Economics, Financial Markets and Banking der Bank ist, wurde mit den Worten zitiert:

Als Verwalter wollen wir sicherstellen, dass unser Zentralbankgeld ein stabiler Wertanker für das Geldsystem bleibt und als faire und gleichberechtigte Zahlungs- und Sparmöglichkeit zur Verfügung steht – damit Neuseeländer Zugang zu Geld haben, das zu ihnen und ihren Veränderungen passt braucht.

Gleichzeitig räumte der Banker ein, dass eine digitale Währung bestimmte operative Risiken mit sich bringen würde, einschließlich solcher mit Cybersicherheitscharakter, und sich auf den traditionellen Finanzsektor auswirken würde. Hawkesby betonte dann, dass jede Entscheidung über die Einführung eines CBDC diese Faktoren sorgfältig berücksichtigen müsse.

In einem Begleitpapier zu der Erklärung wies die Reserve Bank of New Zealand auf die rückläufige Verwendung und Akzeptanz von Papiergeld im Land hin, was ein weiteres wichtiges Motiv für die Münzprägung eines nationalen Digitaldrucks sein könnte coin. Das Finanzinstitut hob auch Innovationen im Bereich privates Geld hervor, wie das Aufkommen von Stablecoins.

Andere Zentralbanken in der Region kooperieren bereits an der CBDC-Front. Anfang September wurden Berichte veröffentlicht, wonach sich die Reserve Bank of Australia, die Bank Negara Malaysia, die Monetary Authority of Singapore und die South African Reserve Bank darauf vorbereiten, die Verwendung staatlicher digitaler Währungen im internationalen Zahlungsverkehr zu testen. Die Banken erklärten, dass die Zusammenarbeit zielt darauf ab, gemeinsame Plattformen für grenzüberschreitende Transaktionen mit verschiedenen CBDCs zu entwickeln.

Die Studien werden vom Innovation Hub der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) geleitet, um festzustellen, ob digitale Währungen der Zentralbanken Transaktionen vereinfachen und ihre Kosten senken können. Der Hub leitet ein ähnliches Projekt zwischen China, Hongkong, Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten, während es auch kooperieren mit der Bank of France und der Schweizerischen Nationalbank, um digitale Großhandelswährungen im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu testen.

Zentralbanken in Dutzenden von Ländern auf der ganzen Welt arbeiten derzeit an der Entwicklung und Einführung von CBDCs Volksbank von China wohl das am weitesten fortgeschrittene Projekt. Die US-Notenbank, Bank von Russland, und der europäische Zentralbank machen auch Fortschritte bei der Ausgabe eigener digitaler Währungen.

Glauben Sie, dass die Reserve Bank of New Zealand irgendwann beschließen wird, eine nationale digitale Währung herauszugeben? Teilen Sie Ihre Erwartungen im Kommentarbereich unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"