Krypto News

RBA untersucht CBDC-Anwendungsfälle in Australien über ein Forschungspilotprojekt

  • Das Pilotprojekt wird voraussichtlich ein Jahr dauern und wird Industrieteilnehmer einladen, spezifische Anwendungsfälle zu entwickeln
  • Australien wird sich einer wachsenden Liste anderer Länder anschließen, die CBDCs in der Pilotphase nach Abschluss des Projekts untersuchen

Die Reserve Bank of Australia (RBA) gab am Montag bekannt, dass sie sich mit dem Digital Finance Cooperative Research Centre (DFCRC) zusammengetan hat, um mit der Untersuchung von Anwendungsfällen für einen von einer Privatzentralbank ausgegebenen digitalen Dollar zu beginnen.

Beide Parteien werden ein einjähriges Forschungsprojekt beginnen, das die Entwicklung einer CBDC „begrenzten Umfangs“ umfasst, die in einem zweckgebundenen Sandkasten betrieben wird, so a Aussage.

Während bereits umfangreiche Untersuchungen zur Realisierbarkeit der Digital-Ledger-Technologie im Land durchgeführt wurden, sagten die RBA und das DFCRC, dass ihr Projekt Wissenslücken weiter schließen würde, indem die potenziellen wirtschaftlichen Vorteile der Technologie untersucht würden.

Australiens Digital-Dollar-Projekt wird sich nach Abschluss einer wachsenden Liste anderer Länder anschließen, die die Technologie in der Pilotphase erforschen, darunter Frankreich, China, Kanada, Südafrika und Ghana.

DFCRC ist ein auf 10 Jahre angelegtes Forschungsprogramm in Höhe von 180 Millionen US-Dollar, das von der australischen Regierung, Industriepartnern und Universitäten über das Land finanziert wird Programm der Kooperativen Forschungsstellen.

Das Projekt, das sowohl Geschäftsmodelle als auch Anwendungsfälle untersuchen wird, wird auch eine Gelegenheit sein, einige der technologischen, rechtlichen und regulatorischen Überlegungen im Zusammenhang mit einem australischen digitalen Dollar besser zu verstehen, sagten die beiden.

Ein konkreter Starttermin für das Projekt wurde nicht genannt. Ein Sprecher der Bank und des DFCRC antwortete nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Diese interessierten Branchenteilnehmer werden eingeladen, spezifische Anwendungsfälle zu entwickeln, die zeigen, wie ein CBDC den Zahlungs- und Abwicklungsdiensten sowohl für Haushalte als auch für Unternehmen einen Mehrwert verleihen könnte, heißt es in der Erklärung.

Als Teil des Prozesses werden die Zentralbank und das DFCRC aus einer Reihe dieser Anwendungsfälle auswählen, um an dem Pilotprojekt teilzunehmen, sagten die beiden.

Die Erkenntnisse des Projekts zur Umsetzbarkeit und Bewertung verschiedener entwickelter Anwendungsfälle sollen in einem Bericht zusammengefasst werden, der nach Jahresende veröffentlicht wird.

Es wird erwartet, dass in den „nächsten Monaten“ ein separater Bericht veröffentlicht wird, in dem die Ziele und der Ansatz des Projekts ausführlicher beschrieben werden und weitere Informationen darüber enthalten, wie sich die Branchenteilnehmer engagieren können, sagten die beiden.


. .


Der Beitrag RBA to Explore CBDC Use Cases in Australia via Research Pilot ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"