Krypto News

Paradigm legt 2,5-Milliarden-Dollar-Venture-Fonds auf, um in Krypto-Unternehmen und -Protokolle der nächsten Generation zu investieren – Finance

Die Investmentfirma Paradigm hat einen 2,5-Milliarden-Dollar-Risikofonds aufgelegt, um in die nächste Generation von Krypto-Unternehmen und -Protokollen zu investieren. Das Unternehmen glaubt, dass der „neue Fonds und seine Größe widerspiegeln, dass Krypto die aufregendste Grenze der Technologie ist“.

2,5-Milliarden-Dollar-Fonds für die Kryptoindustrie

Die Investmentfirma Paradigm kündigte am Montag die Auflegung eines 2,5-Milliarden-Dollar-Risikofonds an, um in die nächste Generation von Krypto-Unternehmen und -Protokollen zu investieren. Matt Huang und Fred Ehrsam, die Paradigm 2018 mitbegründet haben, erklärten:

Unsere Überzeugung von diesen Überzeugungen hat sich in den letzten drei Jahren nur noch verstärkt, und wir freuen uns, einen neuen Risikofonds in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar ankündigen zu können, um weiterhin in die nächste Generation von Kryptounternehmen und -protokollen zu investieren.

„Dieser neue Fonds wird neben unserem bestehenden Flaggschiff-Fonds in allen Phasen und Regionen investieren“, stellten sie fest.

Ehrsam war auch Mitbegründer der an der Nasdaq notierten Kryptobörse Coinbase. Huang war zuvor Partner bei Sequoia Capital und konzentrierte sich auf Risikoinvestitionen in der Frühphase, einschließlich der Leitung der Kryptowährungsbemühungen des Unternehmens.

Die beiden Mitbegründer haben diesen Monat 2,5 Milliarden US-Dollar für Paradigm One, ihren ersten Risikokapitalfonds, gesammelt. Der eingesammelte Fonds war doppelt so hoch wie ursprünglich geplant, berichtete die Financial Times. Trotzdem sagte Ehrsam der Veröffentlichung: “Es ist wahrscheinlich klein im Vergleich zu dem, was wir in 10 Jahren erreichen werden.”

Dies sei der größte neue Risikokapitalfonds in der Geschichte für den Krypto-Raum, heißt es in der Veröffentlichung. Anfang dieses Jahres sammelte das VC-Unternehmen Andreessen Horowitz 2,2 Milliarden US-Dollar für seinen neuen Kryptowährungsfonds, der seinerzeit der „größte jemals aufgebrachte Kryptowährungsfonds“ war.

Der erste Fonds von Paradigm, der wie ein Hedgefonds strukturiert ist, sammelte 2018 zunächst 400 Millionen US-Dollar. Seine jährliche interne Rendite betrug im ersten Halbjahr dieses Jahres mehr als 200 %, so die Zahlen der Financial Times. Das Vermögen des Fonds hat bis zu 10 Milliarden US-Dollar erreicht.

Ehrsam und Huang weiter im Detail:

Dieser neue Fonds und seine Größe spiegeln wider, dass Krypto die aufregendste Grenze der Technologie ist. In den letzten zehn Jahren hat Krypto einen langen Weg zurückgelegt.

Sie betonten jedoch: „Die Reise steht erst am Anfang, und das Potenzial von Krypto war noch nie so klar.“

Was halten Sie davon, dass Paradigm einen 2,5-Milliarden-Dollar-Risikofonds auflegt, um in die nächste Generation von Krypto-Unternehmen und -Protokollen zu investieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"