Krypto News

Pakistaner besitzen 20 Milliarden Dollar an Krypto, Bericht enthüllt –

Da es keine Vorschriften gibt, haben die Menschen in Pakistan viel Geld in digitale Vermögenswerte investiert. Neue Forschungsergebnisse behaupten, dass Pakistaner Kryptowährungen im Wert von etwa 20 Milliarden Dollar halten, angeblich mehr als ihre Zentralbank an Devisenreserven hat.

Regierung fordert Regulierungen, da Studie zeigt, dass Pakistaner 20 Milliarden Dollar in Kryptowährung halten

Laut Pakistan Frontier und anderen Medien, die einen neuen Bericht der Federation of Pakistan Chambers of Commerce and Industry (FPCCI) zitieren, besitzt die pakistanische Nation mehr Kryptowährung als Währungsreserven. Die vom Policy Advisory Board (PAB) der Vereinigung erstellte Studie schätzt, dass Pakistaner im Zeitraum 2020-21 Kryptowährungen im Wert von 20 Milliarden US-Dollar gehalten haben.

Die Autoren weisen darauf hin, dass die Popularität digitaler Währungen wie Bitcoin in den letzten Jahren rasant zugenommen hat. Mit einem Marktwachstum von 711% in 12 Monaten kletterte Pakistan bei der diesjährigen Global Crypto Adoption auf den dritten Platz Index berechnet von der Blockchain-Forensikfirma Chainalysis. Das Land liegt nur hinter Indien und Vietnam.

Die wahre Summe der Kryptobestände kann jedoch viel höher sein als die im PAB-Bericht erwähnte Zahl. Viele Einwohner des Landes kaufen Coins über Peer-to-Peer-Geschäfte und diese Investitionen bleiben weitgehend unentdeckt, stellt der Business Recorder in einem Artikel fest. Kryptowährungen sind in Pakistan immer noch eine Grauzone, da die aktuelle Gesetzgebung des Landes die digitalen Vermögenswerte nicht abdeckt.

Während einer Pressekonferenz forderte der Präsident der FPCCI, Nasir Hayat Magoon, Islamabad auf, eine Regierungspolitik einzuführen, die Kryptowährungstransaktionen erleichtern würde, und bemerkte, dass benachbarte Indien hat bereits Schritte unternommen, um einige Regeln umzusetzen. Magoon bestand darauf, dass solche Vorschriften erforderlich sind, damit Anleger ihre Münzen im Land handeln können, anstatt an Orten wie Dubai.

Der Bericht empfiehlt Pakistan, einen Rechtsrahmen zu verabschieden, der den Leitlinien der Financial Action Task Force und des Internationalen Währungsfonds entspricht. Die Studie wurde veröffentlicht, nachdem Pakistans Staatsminister für parlamentarische Angelegenheiten Ali Muhammad Khan angegeben im Oktober, dass die Regierung Kryptowährungsinvestitionen im Allgemeinen nicht ablehnt. Pakistans Gerichte haben auch die Exekutive und die Legislative aufgefordert, Krypto-Regulierungen einzuführen.

Erwarten Sie, dass die Behörden in Pakistan bald den Krypto-Raum des Landes regulieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Pakistaner besitzen 20 Milliarden Dollar an Krypto, Bericht enthüllt –, Krypto News Österreich

Lubomir Tassev

Lubomir Tassev ist ein technisch versierter Journalist aus Osteuropa, dem Hitchens’ Zitat gefällt: „Schriftsteller zu sein ist das, was ich bin, und nicht das, was ich tue.“ Neben Krypto, Blockchain und Fintech sind die internationale Politik und Wirtschaft zwei weitere Inspirationsquellen.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"