Krypto News

Osprey wetteifert um die Kontrolle über den Bitcoin Trust von Grayscale; Justin Sun von Tron bietet an, bis zu 1 Mrd. USD in DCG-Vermögenswerte zu investieren –

Nach Anklagen der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission gegen die Krypto-Börse Gemini und den Kreditgeber für digitale Währungen Genesis sagte Tron-Gründer Justin Sun der Presse, dass er in der Lage sein könnte, Vermögenswerte von Genesis im Wert von bis zu 1 Milliarde US-Dollar zu kaufen, „abhängig von ihrer Bewertung von die Situation.“ Darüber hinaus hat der Krypto-Investmentmanager Osprey einen offenen Brief an Barry Silbert von der Digital Currency Group veröffentlicht, in dem er versucht, die Leitung des Bitcoin Trust (GBTC) von Grayscale zu übernehmen.

Osprey schlägt in einem offenen Brief an die Digital Currency Group Änderungen im Management von Grayscales Bitcoin Trust vor

Am 12. Januar 2023 hat die US Securities and Exchange Commission (SEC) Anklage erhoben gegen die Krypto-Börse Gemini und den Krypto-Kreditgeber Genesis Global Capital. Der Krypto-Kreditgeber Genesis Global Capital ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group (DCG). Die Regulierungsbehörde behauptet, dass die beiden Organisationen an einem „nicht registrierten Angebot“ teilgenommen haben.

Die SEC sagte, dass Gemini und Genesis vor etwa drei Jahren Investoren die Möglichkeit gegeben haben, Krypto-Assets im Austausch „für das Versprechen von Genesis, Zinsen zu zahlen“, zu verleihen. Die SEC-Anklagen folgten auf zwei Briefe von Gemini-Mitbegründer Cameron Winklevoss (Buchstabe 1, Buchstabe 2) und eine aktuelle Aktionärsbrief von Silbert, der die Anschuldigungen zurückweist.

Osprey wetteifert um die Kontrolle über den Bitcoin Trust von Grayscale; Justin Sun von Tron bietet an, bis zu 1 Mrd. USD in DCG-Vermögenswerte zu investieren –, Krypto News Österreich
Der offene Brief an Barry Silbert von Osprey vom 13. Januar 2023.

Am folgenden Tag der Krypto-Investmentmanager Fischadler veröffentlicht ein offener Brief an Barry Silbert, den CEO der Digital Currency Group (DCG). Osprey will den Grayscale Bitcoin Trust übernehmen (AGB), da der Fonds der Ansicht ist, dass „Osprey derzeit der am besten positionierte Drittanbieter für die Verwaltung von GBTC ist“. DCG ist die Muttergesellschaft von Grayscale, und Osprey ist nicht der erste Fonds für digitale Währungen, der Hilfe anbietet; der in Tennessee ansässige Krypto-Vermögensverwalter Valkyrie Investments ist es auch versuchen, GBTC zu übernehmen. Wie Osprey veröffentlichte Valkyrie einen offenen Brief an DCG, in dem sie erklärte, dass sie für die Rolle „einzigartig qualifiziert“ sei.

In seinem Schreiben führte Osprey aus, dass es einige Dinge im Zusammenhang mit dem Bitcoin Trust ändern würde, wenn es das Management von GBTC übernehmen würde. „Wir würden die Verwaltungsgebühr auf 0,49 % senken und die Kostenstruktur des Fonds bereinigen, die erhebliche Interessenkonflikte enthält“, sagte Osprey am Freitag. „Wir würden uns auch bemühen, so schnell wie möglich ein Rücknahmeprogramm umzusetzen.“ Der Fondsmanager für digitale Währungen fügte hinzu:

Wir würden sofort eine Notierung an der NYSE anstreben, jedoch von einer Position der Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden aus. Beispielsweise würden wir keine Klagen gegen die SEC einleiten, sondern direkt mit dem Kongress zusammenarbeiten, um die SEC über die Gründe für die Genehmigung des Fonds als börsennotiertes ETP aufzuklären.

Das Unternehmen ist der Meinung, dass es seine Hand ausstreckt, um den Aktionären weiterhin Engagement zu zeigen. Osprey besteht darauf, dass DCG und Silbert dem Fonds erlauben sollten, so schnell wie möglich zu übernehmen. „Wir fordern Sie dringend auf, Osprey Funds sofort als Sponsor von GBTC zu installieren, um sowohl GBTC-Inhaber zu schützen als auch den nicht DCG-verbundenen Stakeholdern von GBTC und Grayscale, die ein Interesse an der Werterhaltung haben, Vertrauen zu geben“, sagte Osprey.

Justin Sun von Tron bietet an, inmitten von SEC-Anklagen gegen Gemini und Genesis 1 Milliarde US-Dollar in Vermögenswerte der Digital Currency Group zu investieren

In der Zwischenzeit Trons Justin Sonne hat sagte Reuters dass auch er bereit ist, mit anzupacken. Sun sagte, dass er erwägen würde, 1 Milliarde US-Dollar in Vermögenswerte der Digital Currency Group (DCG) zu investieren, aber dies hänge von der „Bewertung der Situation“ ab. Sun bot FTX auch am Tag, bevor die Börse am 11. November 2022 Insolvenz anmeldete, ihre Hilfe an.

Osprey wetteifert um die Kontrolle über den Bitcoin Trust von Grayscale; Justin Sun von Tron bietet an, bis zu 1 Mrd. USD in DCG-Vermögenswerte zu investieren –, Krypto News Österreich
Justin Sun von Tron (oben abgebildet) ist bereit, DCG-Vermögenswerte im Wert von 1 Milliarde Dollar zu kaufen, abhängig von der „Bewertung der Situation“, sagte der Tron-Gründer gegenüber Reuters.

Damals So sagte sein Team arbeitete rund um die Uhr, um die Situation mit FTX zu lindern, und er auch bemerkt dass er Schritte unternahm, um FTX zu helfen. Keines der Versprechen wurde jedoch verwirklicht und am nächsten Tag wurde FTX abgelegt für Insolvenzschutz nach Kapitel 11 und Sam Bankman-Fried als CEO zurückgetreten.

Es ist ungewiss, ob die Digital Currency Group (DCG) oder Genesis Hilfe von Organisationen und Einzelpersonen innerhalb der Kryptoindustrie annehmen werden oder nicht. Das Unternehmen reagierte in der ersten Woche des neuen Jahres nicht auf den Versuch von Valkyrie, GBTC über Grayscale zu sponsern.

Darüber hinaus war Grayscale an einem beteiligt laufenden Rechtsstreit wobei die SEC darüber hinwegtäuscht, dass GBTC in einen börsengehandelten Fonds (ETF) umgewandelt wird. Grayscale glaubt, wenn die SEC ihnen erlauben würde, GBTC in einen ETF umzuwandeln, würde es ihnen ermöglichen, Bitcoin Trust-Anteile auszugeben und einzulösen. Greyscale hat kritisiert die Argumentation der Kommission sehr und betonte, dass die „zentrale Prämisse der US-Aufsichtsbehörde unlogisch“ sei.

Was halten Sie von den anhaltenden Rechtsstreitigkeiten und den möglichen Änderungen im Management, die durch das Investitionsangebot von Osprey und Justin Sun von Tron vorgeschlagen werden? Glauben Sie, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung für die Kryptoindustrie ist oder könnte es zu weiteren Komplikationen führen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Osprey wetteifert um die Kontrolle über den Bitcoin Trust von Grayscale; Justin Sun von Tron bietet an, bis zu 1 Mrd. USD in DCG-Vermögenswerte zu investieren –, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"