Krypto News

Niedrige Volumina an Krypto-Spotmärkten und Derivaten deuten auf rückläufige Bedingungen hin – Marktaktualisierungen

Die Märkte für digitale Währungen haben in den letzten zwei Wochen erheblich an Wert verloren, und die niedrigeren Preise haben kein höheres Handelsvolumen ausgelöst. Daten zeigen, dass das Kassamarktvolumen für Kryptowährungen von 1,4 Billionen US-Dollar im November 2021 auf 593 Milliarden US-Dollar in diesem Monat gesunken ist. Das offene Interesse und die Volumina von Bitcoin-Futures sind in den letzten zwei Monaten ebenfalls erheblich gesunken.

Kryptovolumen rutschen seit November von Monat zu Monat

Wenn Krypto-Märkte erheblich an Wert verlieren, schauen Händler normalerweise, ob das Handelsvolumen steigt, um die aktuellen Preise zu stützen. Seit eine Reihe von Coins in der zweiten Novemberwoche Allzeithochs erreichten, ist das Krypto-Spotmarktvolumen weiter zurückgegangen.

Daten von theblockcrypto.com Börsenvolumen-Dashboarddas Daten aus den Metriken von cryptocompare.com bezieht, weist darauf hin, dass das Spotmarktvolumen seit November von Monat zu Monat gesunken ist.

Niedrige Volumina an Krypto-Spotmärkten und Derivaten deuten auf rückläufige Bedingungen hin – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich

Während im November 1,4 Billionen US-Dollar verzeichnet wurden, wurden im Dezember 1,04 Billionen US-Dollar verzeichnet. Während die Daten für den Monat Januar 2022 unvollständig sind, wurde bisher ein Volumen von 593 Milliarden US-Dollar abgewickelt.

Obwohl das Spotmarktvolumen im November größer war als das im Dezember und in den drei Januarwochen, war das im Mai 2021 verzeichnete Volumen von 2,23 Billionen US-Dollar doppelt so groß. Tägliches Austauschvolumen ist dem gleichen Muster gefolgt, da das tägliche Krypto-Handelsvolumen niedriger ist als vor zwei Monaten.

Niedrige Volumina an Krypto-Spotmärkten und Derivaten deuten auf rückläufige Bedingungen hin – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich

Am 2. November 2021 wurden an diesem Tag 53,27 Milliarden US-Dollar abgewickelt, während die Daten vom 22. Januar 2022 24,65 Milliarden US-Dollar zeigen. Während die monatlichen und täglichen Spotmarktvolumina für Krypto-Assets gesunken sind, gilt dies auch für Derivatemärkte wie Futures und Optionen.

Niedrige Volumina an Krypto-Spotmärkten und Derivaten deuten auf rückläufige Bedingungen hin – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich

Wann Bitcoin am 10. November 2021 ein Allzeithoch erreichte, wurde am folgenden Tag ein offenes Interesse an Bitcoin-Futures in Höhe von 28 Milliarden US-Dollar verzeichnet. 22. Januar Metriken zeigen 14,64 Milliarden US-Dollar im offenen Interesse wurde an einer Reihe von Bitcoin-Futures-Börsen verzeichnet.

Hinsichtlich Bitcoin-Futures-Volumen, waren sie im Oktober höher als im November. Im vergangenen Oktober wurden 1,94 Billionen US-Dollar verzeichnet, und in diesem Monat wurden bisher nur 1,08 Billionen US-Dollar verzeichnet. Aggregiertes offenes Interesse und gebundene Volumina Bitcoin-Optionen sind in den letzten zwei Monaten auch von Monat zu Monat gefallen.

Die geringen Volumina auf den Krypto-Spotmärkten und Derivaten haben sich größtenteils negativ auf die Krypto-Wirtschaft ausgewirkt. Ein steigendes Volumen weist normalerweise auf einen bullischen Handel hin, aber das war in letzter Zeit nicht der Fall.

Was denken Sie über den Volumenrückgang auf den Kryptomärkten in letzter Zeit? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Niedrige Volumina an Krypto-Spotmärkten und Derivaten deuten auf rückläufige Bedingungen hin – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Dashboard von theblockcrypto.com,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"