Krypto News

NFT-Investoren sollten Gewinne mitnehmen und in BTC und ETH investieren

Michael Novogratz – der CEO von Galaxy Digital und ein prominenter Bitcoin-Bulle – denkt, dass die Preise, die Menschen für NFT-Produkte zahlen, „in keiner Weise, Form oder Form“ normal sind. Daher sollten sie erwägen, „etwas Geld vom Tisch zu nehmen“ und es in die beiden führenden digitalen Vermögenswerte zu investieren.

Dump NFTs, nimm BTC und ETH

Sprechen bei der Londons Krypto-Konferenz Token2049, hat der Krypto-Milliardär Mike Novogratz seine Gedanken zu nicht fungiblen Token ausgestrahlt, insbesondere zu ihren steigenden Preisen und der Implementierung im Finanznetzwerk.

Der CEO von Galaxy Digital glaubt, dass NFT-Fans stark engagiert sind. Als solche zahlen sie surreale Summen, um digitale Kunstwerke zu erwerben:

“Das ist in keiner Weise normal, Form oder Form”, sagte er.

Als ultimativer Unterstützer von Bitcoin riet Novogratz Investoren, einige Gewinne aus dem NFT-Markt mitzunehmen und in die primäre Kryptowährung oder Ethereum zu verlagern:

“Es scheint mir ein ziemlich guter Zeitpunkt zu sein, zumindest einige Gewinne zu buchen und sie wieder in Bitcoin oder Ethereum oder einen anderen Token zu falten.”

Obwohl Novogratz zuvor als BTC-Maximalist galt, hat er begonnen, auch Ethereum zu unterstützen. Vor kurzem hat er sogar angegeben dass das Blockchain-Projekt von Vitalik Buterin „eines Tages zur größten Kryptowährung werden könnte“. Es wird jedoch einen „ganz anderen“ Anwendungsfall als Bitcoin haben, fügte er hinzu.

Auf der anderen Seite hat Novogratz die Vorzüge von NFTs nicht völlig außer Acht gelassen. Er glaubt, dass die von ihnen verwendeten Blockchain-Netzwerke eine wichtige Rolle für die Zukunft der Technologie spielen würden.

Mike Novogratz. CNBC

Ist es Zeit für 100.000 US-Dollar für BTC?

In einem anderen Interview Für CNBC skizzierte der CEO von Galaxy Digital seine kurzfristige Preisprognose für den führenden digitalen Vermögenswert und sagte, dass der letzte Teil des Jahres voller „parabolischer Bewegungen“ sein würde. Er lobte die jüngste Leistung von Bitcoin als Preis erreicht fast 56.000 US-Dollar – der höchste Stand seit Mai dieses Jahres.

Nach seiner finanziellen Erfahrung würde dies bis Ende 2021 noch mehr Gelder von Investoren anziehen:

„Ein bisschen wie beim Kentucky Derby läuft das Pferd, das am Ende um die Kurve geht, immer am schnellsten … die Assets, die im vierten Quartal vorne liegen, haben normalerweise großartige Platzierungen, weil alle aufsteigen und die Bewertungen nach oben treiben.“

Der Preis von Bitcoin bei 80.000 US-Dollar oder sogar das Erreichen des Meilensteins von 100.000 US-Dollar in den nächsten Monaten wäre keine Überraschung, sagte Novogratz. Auf der anderen Seite kann der USD-Wert von Ethereum im gleichen Zeitraum bei 5.000 USD landen.

Anschließend erwähnte Novogratz die Stabilität des Kryptowährungsmarktes und erinnerte daran, dass die Chinesisches Verbot der Anlageklasse konnte ihr auf Dauer nicht schaden. Darüber hinaus „hält es weiterhin, und es hält, weil es sowohl Talent als auch Geld enthält.“

.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"