Krypto News

New Balance ‘Virtual Goods’-Markenzeichen Hinweis auf bevorstehendes Metaverse- und NFT-Venture – Metaverse

Nachdem Adidas und Nike in die Metaverse eingestiegen sind, scheint sich der Sneaker-Hersteller New Balance darauf vorzubereiten, virtuelle Artikel auf den Markt zu bringen, die an seine Produkte gebunden sind. Das Unternehmen reichte drei Markenanmeldungen beim Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten (USPTO) ein, die „herunterladbare virtuelle Waren“ mit „Schuhen, Kleidung, Sporttaschen, Sportausrüstung und Zubehör zur Verwendung in Online-Welten“ beschreiben.

Sneaker-Hersteller meldet virtuelle Schuhe, Kleidung und Sportausrüstungsmarken der Marke New Balance an

Die 1906 gegründete amerikanische Marke für Sportschuhe und -bekleidung, New Balance, zeigt nach eigenen Angaben Interesse an virtuellen Gütern kürzlich eingereichte Markenanmeldungen. Das in Boston ansässige Unternehmen folgt Nike und Adidas beim Einstieg in die Branche der Metaverse-Artikel, nicht fungiblen Token (NFTs) und der Blockchain-Technologie. Markenanwalt Josh Gerben von Gerben Geistiges Eigentum entdeckte die Anmeldungen, die am 13. Januar 2022 registriert wurden.

„New Balance kommt ins Metaverse“, twitterte Gerben. „Das Unternehmen hat gerade (am 13. Januar) drei Markenanmeldungen eingereicht, in denen es behauptet, virtuelle Schuhe, Kleidung und Sportausrüstung der Marke NEW BALANCE zu verkaufen.“

Die Marken beschreiben eine Vielzahl von „herunterladbaren virtuellen Gütern“, die in virtuellen Welten genutzt werden können. Sie erklären auch, wie Einzelhandelsdienstleistungen „virtuelle Waren“ präsentieren können, die die Produktlinie des Herstellers von Turnschuhen und Sportbekleidung präsentieren. Darüber hinaus beschreiben die Marken von New Balance „Unterhaltungsdienste“, die virtuellen Teilnehmern Online-Zubehör zur Verfügung stellen.

New Balance ein paar Schritte hinter Nike und Adidas, Puma meldet ähnliche Marken an

Nike und Adidas sind beim Metaverse-Spiel ein paar Schritte voraus. Adidas hat kürzlich Partner mit The Sandbox, Coinbase und den Machern der Bored Ape Yacht Club (BAYC). Nike ist kürzlich eine Partnerschaft mit Roblox eingegangen, abgelegt metaverse-bezogene Patente, und es erworben das NFT-Startup RTFTK Studios, um „Sammlerstücke der nächsten Generation zu liefern“.

Weiterhin der Markenanwalt Gerben kürzlich entdeckt dass der Turnschuh- und Sportbekleidungshersteller Puma ebenfalls Marken angemeldet hat, die den jüngsten Einreichungen von New Balance beim USPTO ähneln.

Was halten Sie davon, dass New Balance mit seinen jüngsten USPTO-Markenanmeldungen in Bezug auf virtuelle Güter in die Metaverse einsteigt? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

New Balance ‘Virtual Goods’-Markenzeichen Hinweis auf bevorstehendes Metaverse- und NFT-Venture – Metaverse, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"