Krypto News

Neustes Krypto-Recruiting: FTX fügt Gaming Partnerships Lead hinzu

  • Steve Sadin soll beim Aufbau der neuen Einheit von FTX helfen, die sich auf Spieler konzentriert, um Spielressourcen zu verdienen, zu kaufen, zu verkaufen, zu verleihen, zu leihen und zu handeln
  • Der Mitbegründer von Travelocity möchte HOKK Finance dabei helfen, sich von einem Meme-Token in ein DeFi-Ökosystem zu verwandeln

Krypto-Austausch FTX genannt Steve Sadin seinen Leiter für Gaming-Partnerschaften, da das Unternehmen versucht, seine neue Gaming-Sparte aufzubauen.

In der neu geschaffenen Rolle wird Sadin mit großen Gaming-Marken zusammenarbeiten, um Entwicklern dabei zu helfen, Tokens einzuführen und digitale Assets zu besitzen, indem sie die kommende Crypto-as-a-Service-Plattform von FTX nutzen. FTX Gaming wird sich darauf konzentrieren, Entwicklern die Kryptoinfrastruktur anzubieten, die erforderlich ist, damit Spieler innerhalb und außerhalb der Spiele Spielressourcen verdienen, kaufen, verkaufen, verleihen, leihen und handeln können.

Zuletzt leitete Sadin das Bostoner Studio von WB Game, wo er den mobilen Echtzeit-Strategietitel Game of Thrones: Conquest auf den Markt brachte.

Krypto-Depotfirma mit Sitz in London Copper.co ernannt Sabrina Wilson als neuer Chief Operating Officer.

Wilson war zuletzt globaler Co-Leiter des Futures-, Over-the-Counter-Clearing- und Devisen-Prime-Brokerage-Geschäfts von Citi. Sie war auch in verschiedenen Funktionen bei Goldman Sachs, JPMorgan und der Deutschen Bank tätig.

„Wir brauchen Personen wie Sabrina, die Erfahrung in weltweit führenden traditionellen Finanzinstituten haben, um unsere Geschäftstätigkeit noch enger an den Bedürfnissen akkreditierter Investoren auszurichten, damit sie am besten zur Entwicklung der globalen Finanzinfrastruktur beitragen können“, sagte Dmitry Tokarev, CEO von Copper.co ein Statement.

Tapferkeitein Emittent von Digital Asset ETP, eingestellt John Sjöberg als Chief Information Officer. Das in der Schweiz ansässige Unternehmen, das Produkte anbietet, die sich auf Solana, Polkadot, Cardano, Uniswap und andere, hat angekündigt, in diesem Jahr mehr Single-Asset-, Krypto-Korb- und thematische ETPs (börsengehandelte Produkte) einzuführen.

Sjöberg kommt von der schwedischen Börse Nordic Growth Market, wo er als Chief Technology Officer und Head of Market Data tätig war.

Blockchain-Infrastrukturunternehmen Blockdaemon erwarb das Krypto-API-Unternehmen Gem und begrüßte seinen CEO, Micha Winkelspechtund ein Team von Ingenieuren und Produktfachleuten.

„Unsere vereinten Teams und Produkte werden eine beeindruckende Kombination sein, um sowohl institutionelle als auch private Nutzer von Kryptowährungen zu bedienen“, sagte Winkelspecht.

Die Übernahme folgt auf Blockdaemons jüngste Finanzierungsrunde der Serie C in Höhe von 207 Millionen US-Dollar, was einer Post-Money-Bewertung von 3,25 Milliarden US-Dollar entspricht.

Krypto-fokussierte Vermögensverwaltungsfirma Hashdex gemietet Nicole Dyskant als globaler Leiter für Recht und Compliance.

Dyskant gründete die Anwaltskanzlei Dyskant Advogados, die mehr als 100 Kunden von Vermögensverwaltern und Anlageberatern vertrat. Sie war außerdem Mitbegründerin von Compliasset, einem Softwareangebot zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für die brasilianische Fondsbranche.

HOKK Finanzen ernannt Lawrence Hutson als Chief Technology Officer, um sich von einem Meme-Token in ein DeFi-Ökosystem zu verwandeln. Das Unternehmen hat kürzlich einen Ethereum-Aggregator und eine Reihe von ertragsstarken, nicht fungiblen Token (NFTs) auf den Markt gebracht.

Hutson war Mitbegründer und Chief Technology Officer der Reisewebsite Travelocity, bevor Expedia sie 2015 für 280 Millionen US-Dollar erwarb.

Vinzenz Berke ist beigetreten Quanten-Xchange als Chief Revenue and Strategy Officer. Zuvor war er Chief Technology Officer und Chief Security Architect bei Riverbed Technologies.

Eddy Zervigon, CEO von Quantum Xchange, sagte in einer Erklärung, dass Berk zu Beginn eines mehrjährigen kryptografischen Übergangs in das Unternehmen eintritt, der fast alle Unternehmen dazu zwingen wird, ihre klassische Verschlüsselung durch quantensichere Lösungen zu ersetzen.

Symbiontein Fintech-Unternehmen mit Blockchain-Technologie, eingestellt Silvia Davis als Chief Marketing and Communications Officer und Tom De Jarnette als Chief People Officer.

Davi hatte Führungspositionen bei Unternehmen wie Nasdaq, Edelman, Instinet und Marsh McLennan inne. In jüngerer Zeit arbeitete sie für die Fintechs Thesys Technologies und 280 CapMarkets und ist Mitglied des Beirats des Museum of American Finance.

DeJarnette ist ein ehemaliger Berater der Voluntary Employee Benefits Association und war auch ein leitender taktischer Planer und Kommandeur der Bodentruppen bei mehreren Kampfeinsätzen in Afghanistan und im Irak.


. .


The post Latest in Crypto Hiring: FTX fügt Gaming Partnerships Lead hinzu ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"