Krypto News

Neueste Krypto-Einstellung: BitMEX ernennt CFO zum Interims-CEO

  • Ex-Direktor für mobile Produktentwicklung bei Kraken tritt Blockchain-basierter Unterhaltungsplattform bei
  • Ein ehemaliger CIO eines Multi-Strategy-Hedgefonds von BlackRock möchte Strix Leviathan beim Aufbau seiner Strategiepalette helfen

Alexander Hoeptnerder CEO der Krypto-Futures-Börse BitMEX, trat plötzlich von seiner Position zurück, die er seit Januar 2021 innehatte – als das Unternehmen zum Chief Financial Officer ernannt wurde Stefan Lutz als Interims-Geschäftsführer.

Lutz wird weiterhin als CFO des Unternehmens fungieren, sein Titel seit Mai 2021, sagte ein Sprecher gegenüber Blockworks.

„Zusammen mit dem Rest des Managementteams und unseren talentierten Mitarbeitern werde ich sicherstellen, dass BitMEX weiterhin großartige, innovative Krypto-Handelsprodukte und eine sichere und stabile Handelsumgebung für unsere Kunden liefert“, sagte Lutz in einer Erklärung. „Wir möchten Alexander für seine Unterstützung des Unternehmens während seiner Amtszeit danken und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen.“

Ein BitMex-Vertreter lehnte es ab, sich zur Art von Hoeptners Abgang zu äußern, und seine Pläne sind unklar. Hoeptner lehnte eine Stellungnahme ab.

Liquiditätsaggregator für digitale Assets FLUID hat einen ehemaligen Wall-Street-Manager eingestellt, um seine Produktstrategie zu leiten.

Kiran Pingali Mitbegründer des Finanztechnologieunternehmens TELK Group im Jahr 2019 und laut LinkedIn seit über zwei Jahren dessen CEO. Zuvor war er zudem Global Head of Electronic Trading Products bei der Investmentbank Exotix Capital und hat bei Citigroup, Lehman Brothers, Thomson Reuters und Bloomberg gearbeitet.

Pingali sagte in einer Erklärung, dass das Unternehmen seine Expertise im traditionellen Finanzwesen und im elektronischen Handel in den Krypto-Raum einbringen wolle.

„Unsere Smart-Order-Router-Lösung aggregiert tiefe Liquidität über CEXs hinweg [centralized exchanges] und DEX [decentralized exchanges]und verwendet prognostizierte Orderbuchpreise mithilfe von KI [artificial intelligence]-basierte Modelle“, sagte Pingali. „In Verbindung mit unserer am selben Standort befindlichen Infrastruktur mit geringer Latenz stellt dies sicher, dass wir unseren Kunden stets die bestmögliche Ausführung bieten.“

Sovren – ein Unternehmen, das den Aufbau einer Blockchain-basierten, dezentralisierten Nachrichten- und Unterhaltungsplattform anstrebt – hat sich einen ehemaligen Kraken-Manager geschnappt David Stann.

Stann arbeitete von 2018 bis 2020 als Director of Mobile Product Development für Krakens Digital Asset Exchange. Während dieser Zeit half er dem Unternehmen bei der Einführung seiner mobilen Apps Kraken Pro und Kraken Futures. Vor Kraken war Stann Director of Product Management bei GSN Games.

„Es gibt viele ‚Free-Speech-Plattformen‘, die versprechen, uns vor staatlicher Zensur zu retten, aber diese Versprechen bedeuten nichts, wenn die zugrunde liegende Technologie nicht speziell dafür entwickelt wurde, die eskalierenden Angriffe zu überleben“, sagte Stann in einer Erklärung. „Das Team von Sovren versteht dies implizit und führt die Bemühungen an, dieses Problem endgültig zu lösen.“

Nik Bougalis, ein technischer Direktor bei Ripplewird das Unternehmen verlassen.

„Meine jahrzehntelange Reise bei Ripple war fantastisch (wenn auch anstrengend und alles verzehrend)“, Bougalis twitterte am 21. Oktober. „Ich muss an einem Projekt arbeiten, das ich liebe, für ein Ziel, an das ich glaube. Aber diese Reise wird in ein paar Wochen zu Ende gehen.“

EIN Ripple Sprecher nicht sofort eine Bitte um Stellungnahme zurück.

Händler für Krypto-Mining-Hardware Phoenix-Technologie ernannt Karl Agren als CEO, da das Unternehmen weltweit expandieren möchte.

Agren war früher Chief Operating Officer des Unternehmens. Bevor er Anfang des Jahres zu Phoenix Technology kam, war er COO bei G42, einem Unternehmen für künstliche Intelligenz und Cloud-Computing.

Phoenix Technology wurde 2015 gegründet und ist in den USA, Kanada, Europa und dem Nahen Osten tätig. Das Unternehmen entwickelt einen Standort in den USA, der voraussichtlich im zweiten Quartal 2023 bezugsfertig sein wird, und baut außerdem eine Bergbauanlage in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Anwaltskanzlei Winston & Strawn LLP angestellt hat Juan Azel um Kunden zu unterstützen, während Krypto Finanzdienstleistungen weiter verändert.

Azel wurde als Partner in die Transaktionsabteilung des Unternehmens und Mitglied der Finanzdienstleistungspraxis geholt. Er wird Finanzinstitute und Fintech-Unternehmen in den Bereichen Risikomanagement, Einhaltung der Vorschriften zur Finanzkriminalität und Korrekturmaßnahmen bei Durchsetzungsmaßnahmen beraten.

„Die rasante Entwicklung von Fintech und Krypto verändert Finanzdienstleistungen weiter und schafft rechtliche Komplexitäten beim Risikomanagement und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften“, sagte Azel in einer Erklärung. „Miami ist ein wichtiges Zentrum für die Weiterentwicklung von Fintech und digitalen Vermögenswerten auf nationaler Ebene, und ich glaube, dass meine Kombination aus interner und externer Fintech-Erfahrung es mir ermöglichen wird, Kunden in diesen Sektoren wertorientierte Rechts- und Geschäftslösungen anzubieten.“

Azel war zuletzt stellvertretender General Counsel und Chief Compliance Officer der Cross River Bank.

Falls Du es verpasst hast

Matthew McBradyein ehemaliger Chief Investment Officer eines Multi-Strategy-Hedgefonds von BlackRock, trat dem quantitativen Krypto-Hedgefonds bei Strix-Leviathan.

Vor BlackRock war McBrady Leiter der Anlagestrategie und des Risikomanagements beim alternativen Anlageberater Silver Creek Capital Management und Vizepräsident der nordamerikanischen Private-Equity-Gruppe von Bain Capital.

Der Graph-Mitbegründer Janiv Tal – der Anfang dieses Monats als CEO von Edge & Node zurücktrat – enthüllte die Entwicklung einer Wissensorganisations-App und eines entsprechenden Web3-Browsers.

Das Unternehmen mit dem Namen Geo soll Blockchain-Daten sammeln und eine durchsuchbare Benutzeroberfläche entwickeln, die für jedermann zugänglich ist.

Tal sagte Blockworks, das Unternehmen habe fünf Mitarbeiter und suche Front-End-Ingenieure.


. .


The post Latest in Crypto Hiring: BitMEX ernennt CFO zum Interims-CEO ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"