Krypto News

Neuer Vorschlag könnte der SEC weitreichende Befugnisse zur Regulierung von Krypto- und Defi-Plattformen verleihen – Regulierung

Ein Kommissar der US Securities and Exchange Commission (SEC) hat Bedenken hinsichtlich eines neuen Vorschlags geäußert, der der Wertpapieraufsichtsbehörde neue Befugnisse zur Regulierung von Kryptowährungsplattformen und dezentralen Finanzprotokollen (Defi) verleihen könnte.

Ein neuer SEC-Vorschlag könnte der Kryptoindustrie schaden, warnt Kommissar Peirce

Hester Peirce, Kommissarin der US Securities and Exchange Commission (SEC), hat davor gewarnt, dass ein neuer Vorschlag verheerend für die Kryptoindustrie sein könnte, berichtete Bloomberg am Dienstag. Peirce ist ein Pro-Bitcoin-Beauftragter, der in der Krypto-Community auch als „Krypto-Mutter“ bekannt ist.

Die SEC hat letzte Woche Änderungen vorgeschlagen, um „wesentliche Plattformen für Treasury-Märkte“ in der Verordnung ATS zu regulieren. Der 654-seitige Vorschlag zielt darauf ab, „die Regulierung ATS für alternative Handelssysteme (ATS) zu erweitern, die mit Staatspapieren handeln, NMS [National Market System] Aktien und andere Wertpapiere.“ Es schlägt auch vor, „die Regulation SCI auf ATS auszudehnen, die mit Staatspapieren handeln“ und „die SEC-Regel in Bezug auf die Definition einer ‚Börse‘ zu ändern, um eine regulatorische Lücke zu schließen“.

Kommissar Peirce warnte davor, dass der Vorschlag Krypto zwar nicht erwähnt, aber den Beamten weitreichende neue Befugnisse zur Prüfung von Kryptowährungsplattformen geben könnte, einschließlich Protokollen für dezentralisierte Finanzen (Defi). Sie sagte der Veröffentlichung:

Der Vorschlag enthält eine sehr weitläufige Sprache, die zusammen mit dem offensichtlichen Interesse des Vorsitzenden an der Regulierung aller Krypto-Dinge darauf hindeutet, dass er zur Regulierung von Krypto-Plattformen verwendet werden könnte.

Der Pro-Bitcoin-Kommissar betonte, dass „der Vorschlag mehr Arten von Handelsmechanismen erreichen könnte, einschließlich potenzieller Defi-Protokolle“.

Der Wertpapierwächter behauptet, dass der Vorschlag eine „Regulierungslücke“ schließen soll, die durch Marktteilnehmer geschaffen wurde, die Plattformen nutzen, die nicht als Börsen oder Broker registriert sind, um alle Arten von Wertpapieren zu handeln. Der Vorsitzende der SEC, Gary Gensler, sagte letzte Woche, dass dies „die Widerstandsfähigkeit und den besseren Zugang zum Treasury-Markt fördern“ würde.

Der Vorschlag ist nun offen für öffentliche Kommentare. Die SEC muss eine weitere Abstimmung durchführen, bevor die Vorschriften endgültig werden.

Gensler hat sich lautstark darüber geäußert regulieren müssen Kryptowährung und Defi-Plattformen. Im Dezember fügte er seinem einen Krypto-Berater hinzu Führungskräfte. Im Januar sagte der SEC-Vorsitzende: „Wenn die Handelsplattformen nicht in den regulierten Bereich kommen, wäre dies ein weiteres Jahr, in dem die Öffentlichkeit angreifbar ist.“

Denken Sie, dass die SEC mehr Befugnisse haben sollte, um Krypto-Handelsplattformen und Defi-Protokolle zu regulieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Neuer Vorschlag könnte der SEC weitreichende Befugnisse zur Regulierung von Krypto- und Defi-Plattformen verleihen – Regulierung, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"