Krypto News

Mysten Labs startet Blockchain-Plattform Sui

  • Einer der Hauptunterschiede von Sui zu anderen Blockchains ist die Verwendung dessen, was es „beiläufige Bestellung“ nennt.
  • Die wertgesperrte Dominanz von Ethereum für DeFi-Anwendungen fiel von 97 % im Januar 2021 auf 55 % Anfang dieses Monats

Das kürzlich von vier ehemaligen Facebook-Mitarbeitern gegründete Infrastrukturunternehmen Web3 hat eine dezentrale Blockchain-Plattform gestartet.

Die Layer-1-Plattform mit dem Namen Sui wurde entwickelt, um die sofortige Abwicklung zu erleichtern und den hohen Durchsatz, die geringe Latenz und die niedrigen Kosten zu liefern, die erforderlich sind, um Anwendungen für Milliarden von Benutzern zu betreiben, so eine Unternehmensmitteilung vom Dienstag.

Der CEO von Mysten Labs, Even Cheng, verbrachte die letzten 16 Jahre bei Technologieunternehmen wie Apple und Facebook, das heute als Meta bekannt ist. Er und drei weitere ehemalige Facebook-Mitarbeiter – Sam Blackshear, Adeniyi Abiodun und George Danezis – arbeiteten im Novi Financial-Team von Meta, um bei der Entwicklung der Stablecoin Diem zu helfen Umzug Programmiersprache.

Move, eine Bytecode-Sprache, die zur Implementierung benutzerdefinierter Transaktionen und intelligenter Verträge verwendet wird, treibt das Programmiermodell von Sui an.

„Bestehende Technologie leidet unter restriktiven Speichermethoden und von Natur aus unsicheren Programmierbarkeitsmodellen, die Entwickler dazu zwingen, Kompromisse bei Funktionalität und Benutzererfahrung einzugehen“, sagte Cheng in einer Erklärung. „Sui löst die berüchtigtsten Probleme in der Blockchain, indem es unübertroffene Skalierbarkeit, erstklassige Sicherheit und vereinfachte Benutzererfahrung zu niedrigsten Kosten bietet.“

Wie unterscheidet sich Sui?

Laut Daten von Defi Llama fiel die Dominanz von Ethereum bei Anwendungen für dezentralisierte Finanzen (DeFi) von 97 % im Januar 2021 auf ein Rekordtief von 55 % Anfang dieses Monats. Die TVL von Ethereum liegt derzeit in etwa bei 120 Milliarden Dollar.

Sui wurde entwickelt, um die häufigsten Blockchain-Schmerzpunkte zu lösen, und nutzt die horizontale Skalierbarkeit, um niedrige Gasgebühren und hohe Transaktionsverarbeitungskapazitäten über ältere Zahlungsschienen wie Visa und Swift hinaus aufrechtzuerhalten.

Eines der Hauptunterscheidungsmerkmale von Layer-1 zu anderen Blockchains ist die Verwendung dessen, was es „beiläufiges Bestellen“ nennt Suis Website. Im Gegensatz zu anderen Blockchains verzichtet Sui bei den meisten Transaktionen auf einen Konsens, wodurch die Ausführung parallelisiert und die Latenz reduziert werden kann.

Während Sui darauf ausgelegt ist, bei direkten Sendertransaktionen gut zu funktionieren, geht dies auf Kosten zusätzlicher Komplexität in weniger häufigen Anwendungsfällen, fügt das Informationsdokument hinzu.

„Der Durchbruch im Systemdesign von Sui beseitigt einen kritischen Engpass in bestehenden Blockchains: die Notwendigkeit, einen globalen Konsens über eine vollständig geordnete Liste von Transaktionen zu erzielen“, sagte Adeniyi Abiodun, Chief Product Officer von Mysten Labs, Blockworks in einer E-Mail. „Diese Berechnung ist verschwenderisch, da die meisten Transaktionen nicht mit anderen Transaktionen um dieselbe Ressource konkurrieren.“

Die Architektur, so das Team, wird es „zur ersten und einzigen genehmigungslosen Blockchain mit horizontaler Skalierbarkeit machen [with] keine Obergrenze für das gesamte Netzwerk.“

Anwendungsfälle

Zu den Anwendungsfällen von Sui gehören laut Mysten Labs die Erleichterung von Airdrops für Millionen von Menschen in einer einzigen, kostengünstigen Transaktion; urhebereigene dezentrale soziale Mediennetzwerke; und Entwicklung von Blockchain-Gaming-Interaktionen wie Ausrüstungsherstellung, Charakter-Leveling und in der Kette gespeicherte Kampfaufzeichnungen.

Ein Sprecher für Glückliche Kat-Studiosdie Schöpfer eines Spiels namens Panzerdogs, sagte, dass Suis Fähigkeit, NFTs (nicht fungible Token) zu spiegeln und On-Chain-Assets zu handhaben, neue Optionen für Blockchain-Spiele eröffnet.

„Stellen Sie sich vor, Sie importieren alle Ihre NFTs in ein Spiel, rüsten sie zu neuen, nutzbaren Assets auf und verbessern das Spielerlebnis und die Wirtschaft im Spiel“, sagte der Vertreter von Lucky Kat in einer Erklärung. „Die NFTs werden nicht nur Teil des Spielerlebnisses, sondern auch das Spiel wird Teil der NFT.“

SoWorkdas virtuelle Arbeitsbereiche im Metaversum anbietet, verwendet Sui, um zusammensetzbare, veränderliche NFTs für seine Kunden zu entwickeln.

„Wir haben mit Ethereum einen langen Weg zurückgelegt, aber es fühlt sich wirklich so an, als wäre Sui das, was uns als Startups, Verbraucher und Kreative auf die nächste Stufe der Dezentralisierung bringt, weil es über das einfache NFT-Minting hinausgeht“, sagte ein SoWork-Sprecher.

Mysten Labs sagte zuvor, dass Sui nach seiner Test- und Beta-Netzphase später in diesem Jahr ins Mainnet gehen wird. Das Unternehmen rechnet mit On-Chain-Entwickleraktivitäten bis April oder Mai.


. .


Der Beitrag Mysten Labs startet Blockchain-Plattform Sui ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"