Krypto News

Moonpay sammelt in der ersten Finanzierungsrunde 555 Millionen US-Dollar ein –

Moonpay, ein Zahlungsdienstleister für Kryptowährungen, hat während seiner ersten Finanzierungsrunde 555 Millionen US-Dollar aufgebracht. Unter der Leitung von Tiger Global Management hat diese Finanzierungsrunde der Serie A die Bewertung des Unternehmens auf 3,4 Milliarden US-Dollar erhöht, die für Expansionsbemühungen verwendet werden. Die von Moonpay bereitgestellte Fiat-zu-Krypto-Rampe ist der Schlüssel zu mehreren hundert Wallets und Diensten für das Onboarding von Benutzern mit Fiat-Währung.

Moonpay ergattert eine Bewertung von 3,4 Milliarden US-Dollar

Moonpay, ein Startup, das sich auf die Verarbeitung von Zahlungen zum Kauf von Kryptowährungen spezialisiert hat, hat erzogen 555 Millionen US-Dollar in seiner ersten Finanzierungsrunde. Die Finanzierungsrunde der Serie A wurde von Tiger Global Management und Coatue unter Beteiligung von Blossom Capital, Thrive Capital, Paradigm und NEA geleitet. Mit dieser Runde erreichte die Bewertung des Unternehmens 3,4 Milliarden US-Dollar.

John Curtius, ein Partner bei Tiger Global, sagte:

Wir haben während der Diligence mit vielen Kunden des Unternehmens gesprochen, die die überzeugende Benutzererfahrung von Moonpay hervorgehoben und ihre Überzeugung von der Marktführerschaft des Unternehmens zum Ausdruck gebracht haben. Moonpay hat sich bereits als ikonisches Unternehmen etabliert, da es der Welt die Teilnahme an der Krypto-Wirtschaft besser ermöglicht.

Erweiterungspläne und Funktionalität

Mit diesen Mitteln wird Moonpay Berichten zufolge eine Expansionsphase beginnen, in mehr Entwickler für sein Team investieren und planen, weitere Funktionen für seine Plattform hinzuzufügen. Der Fokus des Unternehmens liegt auf einer Reihe von Tools für Kunden. Damit Kryptowährungsbörsen und Wallets Fiat-On-Ramping-Dienste anbieten können, müssen sie eine Reihe von Regeln einhalten, darunter Know Your Customer (KYC) und Anti-Money Laundering (AML)-Vorschriften.

Moonpay behauptet, diesen Prozess zu vereinfachen, indem es eine Drittanbieterlösung bereitstellt, damit sich Unternehmen auf das Geschäft konzentrieren können, während es sich um KYC, Zahlungsabwicklung, Krypto-Liquidität und -Lieferung, Betrugsprävention, behördliche Lizenzen, Identitätsprüfung des Ökosystems und . kümmert benutzerdefinierten Checkout-Flows.

Matt Huang, Mitbegründer von Paradigm, sagte:

Krypto wächst schnell, aber um die nächste Milliarde Menschen an Bord zu bringen, sind Dienste erforderlich, die den Zugang noch einfacher machen. MoonPay hat eine einfache und sichere Möglichkeit geschaffen, damit Menschen weltweit an dieser neuen Wirtschaft teilhaben können.

Was halten Sie von der ersten Finanzierungsrunde von Moonpay? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"