Krypto News

Moledao startet bahnbrechenden Web 3.0 Hackathon auf dem Metaverse – Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Moledao, eine soziale Plattform für Blockchain-Enthusiasten, hat heute seinen bevorstehenden Web 3.0 Hackathon angekündigt. Dieser zukunftsweisende globale Hackathon findet im Metaverse statt und findet vom 15. November 2021 bis 9. Januar 2022 statt. Web 3.0 ist die Vision für die nächste Internetgeneration, die dezentral, überprüfbar und sicher ist.

Die Teilnehmer sind eingeladen, an realen Lösungen im Zusammenhang mit dem wichtigsten Hackathon-Thema von Web 3.0 mit den drei empfohlenen Tracks zu arbeiten:

  1. Dezentrale Anwendungen mit mehreren Ketten (dApps) – kettenübergreifende Interoperabilitätslösungen erstellen
  2. Metaverse – Erstellen Sie ein speziell entwickeltes Metaverse oder bauen Sie auf bestehenden Metaverse auf
  3. Dezentrale autonome Organisationen (DAOs) – wirklich gemeinschaftseigene DAO-Initiativen aufbauen und verwalten

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, institutionelle VC-Investitionen und Industrie-Mentoring zu erhalten und insgesamt 100.000 US-Dollar an Zuschüssen und Preisen zu gewinnen. Moledao, ein globaler Builder für Blockchain-Ökosysteme, möchte die besten Entwickler zusammenbringen, um innovative Blockchain-Ideen in die Realität umzusetzen, und veranstaltet den Web 3.0 Hackathon, um dieses Ziel zu unterstützen.

Web 3.0 Hackathon wird von Bybit, BitDAO, Web3 Collective und Blockchain Infrastructure Alliance unterstützt, zu denen etablierte Organisationen wie EthSign, Mask, Torus, Biconomy, Polygon, PingCAP und Alchemy Pay gehören. Der Hackathon soll eine Plattform sein, die es Entwicklern ermöglicht, innovative, benutzerfreundliche und im wirklichen Leben anwendbare Projekte zu erstellen.

Ben Zhou, Mitbegründer und CEO von Bybit, erklärte: „Web 3.0 ist ein aufregender Bereich. Wir haben jetzt die Möglichkeit, den wenigen Web 2.0-Giganten die Macht zurückzuerobern und sie der größeren Internet-Community zurückzugeben. Wir freuen uns, den Hackathon von Moledao zu unterstützen und Entwickler zu ermutigen und zu befähigen, gemeinsam die Web 3.0-Zukunft aufzubauen.“

Mitbegründer von EthSign (Web3 Collective Initiator, einem Konsortium von Web 3.0-Projekten) sagte Potter Li: „Blockchain-Innovationen, die kostengünstige dezentrale Datenverarbeitung und Speicherung ermöglichen, führen zu Web3-Anwendungen, die eine ebenso reibungslose Benutzererfahrung wie Web2-Anwendungen bieten. EthSign baut auf dieser Vision auf. Wir möchten mit führenden Web3-Projekten zusammenarbeiten, um die Entwicklung und Einführung des dezentralen Internets voranzutreiben.“

„Unser Ziel ist es, die wichtigsten Infrastrukturprobleme zu lösen, um die gesamte Blockchain-Branche voranzubringen. Die Vision von Alchemy Pay und BIA ist ganz auf Moledaos Hackathon ausgerichtet. Wir glauben an Blockchain- und Krypto-Dienste, die dem Rest der Welt Nutzen und Vorteile bieten, und freuen uns auf weitere Innovationen in diesen Bereichen“, sagte John Tan, Gründungspartner der Blockchain Infrastructure Alliance (BIA).

Neue und spannende Dinge gestalten nach und nach die Zukunft, die unsere Realität dem Traum vom Web 3.0 näher bringt. Melden Sie sich jetzt für den Hackathon und kostenlose exklusive Web 3.0-bezogene Workshops an Hier.

Über Moledao

Moledao ist eine soziale Plattform für alle Blockchain-Enthusiasten, um sich über das Neueste in der Blockchain zu informieren, zu wachsen und mit Hilfe erfahrener Blockchain-Pioniere und Innovatoren dazu beizutragen, innovativere Ideen zu entwickeln. Es zielt darauf ab, Blockchain allen zugänglich zu machen und das Ökosystem durch Bildung und globale Hackathons zu erweitern.

Für weitere Informationen besuchen Sie http://moledao.io oder folge @moledao_io auf Twitter.

Kontakt

Medien, Partnerschaften & allgemeine Anfragen:

hallo@moledao.io

ähnliche Links


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die in der Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht oder angeblich verursacht werden.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"