Krypto News

Mit Spannung erwartetes Bitcoin-Upgrade Taproot aktiviert – Taproot-Skript-Ausgaben in freier Wildbahn gesehen – Technologie

Bitcoin-Befürworter feiern die erfolgreiche Umsetzung des Taproot-Upgrades nach Blockhöhe 709.632. Das Upgrade wurde mit Spannung erwartet, da es eine der größten Änderungen seit der Einführung von Segregated Witness (Segwit) im Jahr 2017 war. Nach Abschluss des Upgrades diskutierte die Bitcoin-Community die zahlreichen Vorteile, die Taproot- und Schnorr-Signaturen bieten, und begann mit der Messung Taproot-Nutzung auch.

Taproot wurde auf der Bitcoin-Blockchain aktiviert

Um 12:15 Uhr (EST) bei Blockhöhe 709.632, im Schwierigkeitsgrad 352, Pfahlwurzel wurde offiziell auf dem Bitcoin aktiviert (BTC) Blockchain. Das Upgrade wurde lange erwartet, da es sieben Jahre dauerte, bis es abgeschlossen war.

Taproot ermöglicht es Benutzern, Bitcoin-Skripte auf vielfältige Weise zu betreiben, um Datenschutz, Skalierbarkeit und Sicherheit zu verbessern. Kombinieren von Taproot mit einer Verbesserung namens Schnorr-Signaturen ermöglicht kompaktere Transaktionen und Schlüsselaggregation, was ein facettenreiches Array von Multi-Signatur-Transaktionsschemata bietet. Schnorr bietet laut Codebase-Einführung auf Github drei große Vorteile:

  • Nachweisbare Sicherheit: Schnorr-Signaturen sind nachweisbar sicher. Genauer gesagt sind sie unter Choled Message Attack (SUF-CMA) stark fälschungssicher.
  • Unverformbarkeit: Die SUF-CMA-Sicherheit von Schnorr-Signaturen impliziert, dass sie nicht verformbar sind. Andererseits sind ECDSA-Signaturen von Natur aus formbar.
  • Linearität: Schnorr-Signaturen bieten eine einfache und effiziente Methode, mit der mehrere zusammenarbeitende Parteien eine Signatur erstellen können, die für die Summe ihrer öffentlichen Schlüssel gültig ist.

Die Kollaborationstechnik oder Schlüsselaggregation „ist der Baustein für verschiedene übergeordnete Konstruktionen, die die Effizienz und den Datenschutz verbessern, wie Mehrfachsignaturen und andere“, fügt die Github-Beschreibung hinzu.

Das Schnorr-Signaturschema wird mit MAST (Merklisierter alternativer Skriptbaum), die im Wesentlichen eine neue Skriptsprache namens Tapscript erstellt. Auf der Taproot-Aktivierungsseite auf Github steht jetzt: „Taproot Locked-in. Danke Miner.“ Nachdem Taproot aktiviert wurde, diskutierten viele Krypto-Unterstützer über die Implementierung in den sozialen Medien.

„Das Taproot-Upgrade für Bitcoin hat offiziell [been] aktiviert“, Bitcoin-Investor Anthony Pompliano getwittert nach dem Upgrade. „Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Entwickler, Miner und Bitcoiner, die dies möglich gemacht haben.“ Eine andere Person namens “Hashoveride” getwittert:

Taproot aktiviert! Bitcoin aktualisiert! So wird Konsens gebildet und Upgrades durchgeführt! Unglaublich langsam, nicht umstritten und nicht erzwungen. Sie alle besser erkennen. [Bitcoin] bereit zu fliegen.

Bitcoin-Entwickler Pieter Wuille: „Endlich sind BIP341/342 („Taproot“) im Bitcoin Mainnet aktiv“

Bitcoin Core-Entwickler Pieter Wuille diskutierte auch auf Twitter über den erfolgreichen Soft Fork und bedankte sich bei allen Netzwerkteilnehmern.

„Endlich sind BIP341/342 („Taproot“) im Bitcoin-Mainnet aktiv. Vielen Dank an alle Beteiligten, die uns so weit gebracht haben“, Wuille getwittert. „Die eigentliche Arbeit wird darin bestehen, Wallets/Protokolle zu erstellen, die darauf aufbauen, um die Vorteile zu nutzen. Ich bin sehr gespannt, wohin uns das führt“, fügte der Bitcoin-Entwickler hinzu. Andere Bitcoin-Fans gemeinsame Daten von Taproot in freier Wildbahn verwendet wird. Alekos Filini schrieb zum Beispiel:

Eine modifizierte Version @bitcoindevkit diese Transaktion gemacht hat. Es ist ein Taproot-Skript, das mit einem 1-von-2-Multisig ausgegeben wird und das neue `OP_CHECKSIGADD` verwendet. Es sieht so aus, als ob dies das erste `OP_CHECKSIGADD` ist, das bei Bitcoin verwendet wird! Es ist die dritte Taproot-Skriptausgabe im Block, aber die beiden davor haben diesen Opcode nicht verwendet.

Darüber hinaus twitterte das Blockchain-Analyse-Open Exploration Tool (oxt.me) über Taproot-Nutzung in der Bitcoin-Blockchain nach erfolgreicher Umsetzung. „Es passiert #Taproot“, der Twitter-Account von oxt.me genannt, ein Taproot-Nutzungsdiagramm teilen. Bitcoiner Lyle Pratt sprach auch über die Vorteile von Taproot und erklärte, warum er so aufgeregt war.

Mit Spannung erwartetes Bitcoin-Upgrade Taproot aktiviert – Taproot-Skript-Ausgaben in freier Wildbahn gesehen – Technologie, Krypto News Österreich
Transaktionstool, das die Taproot-Nutzung in der Bitcoin-Blockchain misst. Chart geteilt von Open Exploration Tool (oxt.me) am 14. November 2021.

“[Three] Gründe, warum ich persönlich von Taproot begeistert bin“, schrieb Pratt. „1) Der Upgrade-Prozess hat uns ein gutes Rezept für zukünftige Upgrades gegeben. 2) taproot wird dazu beitragen, neue DLCs-Dienste und Anwendungsfälle zu verbreiten und sie schließlich zu Lightning zu bringen. 3) Multisig-Föderationen mit über 1 Mio. Teilnehmern sind jetzt möglich.“

Auf die Frage einer anderen Person, was die Vorteile von föderiertem Multi-Sig für viele Teilnehmer wären, antwortete Pratt mit den Worten: „Es sind jetzt viel mehr dezentralisierte Pools von Unterzeichnern oder Orakeln möglich. Etwa 15 p2sh-Unterzeichner vor dem Taproot waren die praktische Grenze.“

Was haltet ihr von der erfolgreichen Umsetzung des Bitcoin-Upgrades Taproot und der Meinung der Community zum neusten Soft Fork? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, OXT.me,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"