Krypto News

Microstrategy kauft 660 weitere Bitcoins – Gesamtbestände steigen auf 125.051 BTC – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten

Das an der Nasdaq notierte Microstrategy hat 660 weitere Bitcoins zu einem Durchschnittspreis von 37.865 $ pro Stück gekauft coin, wodurch sich die gesamten Krypto-Bestände des Unternehmens auf 125.051 Bitcoins belaufen. „Unsere Strategie mit Bitcoin bestand darin, zu kaufen und zu halten. Soweit wir überschüssige Cashflows haben oder andere Wege finden, Geld zu beschaffen, stecken wir es weiterhin in Bitcoin.“

Microstrategy fügt seiner Schatzkammer 660 Bitcoins hinzu

Das an der Nasdaq notierte Softwareunternehmen Microstrategy hat den Dip wieder aufgekauft. CEO Michael Saylor twitterte am Dienstag:

Microstrategy hat weitere 660 Bitcoins für ~25,0 Millionen Dollar in bar zu einem Durchschnittspreis von ~37.865 Dollar pro Bitcoin gekauft. Am 31.01.22 horten wir ~125.051 Bitcoins, die für ~3,78 Milliarden Dollar zu einem Durchschnittspreis von ~30.200 Dollar pro Bitcoin erworben wurden.

Laut der Einreichung des Unternehmens bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) wurde der Kauf im Zeitraum zwischen dem 30. Dezember 2021 und dem 31. Januar 2022 getätigt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beträgt der Preis von Bitcoin 39.121,89 $, basierend auf Daten von Bitcoin.com Markets. Er ist in den letzten 24 Stunden um fast 2 % gestiegen, in den letzten 7 Tagen um 6,4 %, aber in den letzten 30 Tagen um 18 % gesunken.

Der Chief Financial Officer von Microstrategy, Phong Le, sagte letzte Woche:

Unsere Strategie mit Bitcoin bestand darin, zu kaufen und zu halten. Soweit wir also überschüssige Cashflows haben oder andere Wege finden, Geld zu beschaffen, stecken wir es weiterhin in Bitcoin.

Letzte Woche veröffentlichte die SEC ihre Briefe an Microstrategy über die Bilanzierung von Bitcoin durch das Unternehmen. „Wir lehnen Ihre Anpassung für Bitcoin-Wertminderungen in Ihren nicht GAAP-konformen Maßnahmen ab“, schrieb die Wertpapieraufsichtsbehörde in einem Schreiben vom 3. Dezember. Die SEC forderte Microstrategy dann auf, die Art und Weise zu überarbeiten, wie sie ihre Bitcoin-Bestände in zukünftigen Einreichungen offenlegt.

Was halten Sie davon, dass Microstrategy mehr Bitcoins kauft? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Microstrategy kauft 660 weitere Bitcoins – Gesamtbestände steigen auf 125.051 BTC – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"