Krypto News

Metamask startet Ethereum Staking Services über Lido und Rocketpool – Defi

Am Freitag gab die Web3-Wallet-Firma Metamask, eine Tochtergesellschaft des Ethereum-zentrierten Unternehmens Consensys, bekannt, dass der Beta-Start der Ethereum-Staking-Funktionen über die Liquid Staking-Dienste von Lido oder Rocketpool verfügbar sein wird. Benutzer, die Ethereum staken und Staking-Belohnungen verdienen möchten, können einen der Staking-Anbieter innerhalb der Benutzeroberfläche der Metamask Web3-Brieftasche auswählen.

Das neueste Update von Consensys-eigenem Metamask ermöglicht es Benutzern, Ethereum mit Lido und Rocketpool zu staken

Der Web3-Wallet-Anbieter Metamask angekündigt dass das Unternehmen Ethereum hinzugefügt hat (ETH) Staking-Dienste für die Tools des Wallets. „Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie jetzt staken können ETH mit Lido oder Rocketpool über das Portfolio Dapp“, sagte Metamask am Freitag. „Metamask Staking ermöglicht es Ihnen, direkt mit den Lido- und Rocketpool-Protokollen zu interagieren – keine skizzenhaften Drittanbieter, die Ihr Staking für Sie erledigen“, so das Unternehmen hinzugefügt auf Twitter.

Im Wesentlichen geben die beiden Anbieter von Liquid Staking, Lido und Rocketpool, zwei mit „Rebasing“ und „Repricing“ verpackte Versionen von Ethereum aus (ETH) bekannt als STETH und RETH. „Benutzer entscheiden sich entweder dafür, diesen STETH/RETH-Token zu behalten, wenn sie ihren Einsatz zurückziehen möchten, oder verwenden ihn als Sicherheit in [decentralized finance]oder tauschen Sie es sogar gegen ein anderes Token (zurück zu ETH oder ein anderes ERC20)“, Metamask-Details in a Blogeintrag am selben Tag veröffentlicht. Der Blogbeitrag der Web3-Wallet-Firma fügt hinzu:

In dieser Post-Merge-Welt gibt es eine wachsende Nachfrage nach einfachen Staking-Diensten, die Ethereum letztendlich sichern werden. Egal, ob Sie ein erfahrener Staker oder ein Zuschauer an der Seitenlinie sind, Metamask Staking bietet eine intuitive Möglichkeit, einzusteigen und Ihre Einsätze zu tätigen [ethereum] für Belohnungen.

Laut defillama.com Statistiken, gibt es am 13. Januar einen gesperrten Gesamtwert (TVL) von 42,8 Milliarden US-Dollar in der dezentralen Finanzierung (defi). Der Liquid Staking-Anbieter Lido ist das dominanteste Protokoll in Bezug auf die TVL-Größe und dominiert mit 6,98 Milliarden US-Dollar TVL um 16,32 %. Rocketpool (RPL) hat heute laut defillama.com einen TVL von rund 719,82 Millionen US-Dollar Metriken am Freitag.

RETH hat eine Gesamtmarktkapitalisierung von etwa 264,49 Millionen US-Dollar und es sind etwa 174.725 RETH im Umlauf. RETH hält die 124. größte Marktkapitalisierungsposition in der Kryptoökonomie, während STET befiehlt den 12. größten Platz. STETH hat eine Marktkapitalisierung von rund 6,85 Milliarden US-Dollar, und zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gibt es ein zirkulierendes Angebot von 4.866.892 STETH.

Wie sehen Sie die Auswirkungen des Hinzufügens von Staking-Diensten zu Metamasks Wallet auf das Ethereum-Ökosystem? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Metamask startet Ethereum Staking Services über Lido und Rocketpool – Defi, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"