Krypto News

Messung des anhaltenden Abschwungs auf dem Kryptomarkt im Vergleich zu früheren Bärenmärkten – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten

Die Kryptoökonomie hat in den letzten drei Monaten enorm an Wert verloren und der führende Krypto-Asset Bitcoin ist seit seinem Allzeithoch (ATH) von 69.044 $ pro Einheit um mehr als 46 % gefallen. Das Gleiche gilt für eine große Anzahl digitaler Währungen, da der sogenannte Krypto-Bärenmarkt bisher 78 Tage gedauert hat.

78 Tage nach Beginn des aktuellen Abschwungs stellen Krypto-Unterstützer die Frage, wie lange der Bärenmarkt andauern wird

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es eine große Anzahl von Krypto-Befürwortern wundern ob der aktuelle Abschwung der Krypto-Ökonomie ein Bärenmarkt ist oder nicht. Nach einem phänomenalen Jahr 2021 fiel der Preis von Bitcoin, nachdem er am 10. November einen ATH von 69.000 $ erreicht hatte, und so Bitcoinder Wert von ATH über einen längeren Zeitraum weit unter 20 % des ATH lag, gehen die meisten davon aus, dass dies ein Bärenmarkt ist.

Messung des anhaltenden Abschwungs auf dem Kryptomarkt im Vergleich zu früheren Bärenmärkten – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich
Bitcoin/USD Wochenchart über Bitstamp vom 27. Januar 2022.

Wenn wir die Tage zwischen jetzt und zählen Bitcoin‘s letzter ATH wären es ungefähr 78 Tage. Derzeit liegt Bitcoin um mehr als 46 % unter dem $69.000 ATH und Ethereum (ETH) liegt um 48 % unter seinem ATH von 4.878 $.

Messung des anhaltenden Abschwungs auf dem Kryptomarkt im Vergleich zu früheren Bärenmärkten – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich
ETH/USD Wochenchart über Bitstamp vom 27. Januar 2022.

Wenn wir davon ausgehen, dass sich die Kryptoökonomie in einer Bärenmarktfolge befindet Bitcoin‘s ATH, 78 Tage, ist viel kürzer als die langen Krypto-Bärenmärkte der Vergangenheit. Der Bärenlauf von Bitcoin im Juli 2013 dauerte 89 Tage und nach dem ATH im Jahr 2013 wurde der folgende Krypto-Bärenmarkt um 406 Tage verlängert.

2017, danach Bitcoin einen ATH bei knapp unter 20.000 USD pro Einheit angezapft hatte, dauerte die folgende Baisse 251 Tage, bis die Preise wieder zinsbullisch wurden. 2017 war geprägt von der Initialzündung coin Angebot (ICO) Boom, der weitgehend entleert als viele der Projekte gefunden wurden Vaporware.

Die Reife der Kryptoindustrie in Frage stellend, ist der Abschwung der zweitgrößte Drawdown in diesem Halbierungszyklus

Diesmal glauben viele Menschen, dass die Kryptoindustrie sehr gereift ist und dezentralisierte Finanzprojekte (Defi), Web3 und nicht fungible Token (NFT)-Technologie haben in den letzten 12 Monaten einen Boom erlebt. Während alle drei zu Milliarden-Dollar-Industrien geworden sind, wissen Krypto-Unterstützer nicht, wie viele von ihnen tatsächlich zu soliden Grundlagen im Blockchain-Bereich werden.

Es gab erhebliche Kritik an Web3 und mehr als 60 Milliarden Dollar bleiben übrig die Defi-Wirtschaft seit November 2021. In den letzten sieben Tagen haben NFT-Verkäufe fiel um 5,73 % nach heutigen Maßstäben.

Messung des anhaltenden Abschwungs auf dem Kryptomarkt im Vergleich zu früheren Bärenmärkten – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich
Metriken, die am 23. Januar 2022 vom Telegram-Kanal von Glassnode geteilt wurden.

Es wird davon ausgegangen, dass die Reife der Kryptoindustrie, ihre Softwareanwendungen und das aktuelle Interesse an Blockchain-Technologie viel robuster sind als 2017. In der Zwischenzeit hatte Bitcoin zwischen seinem ATH im April 2021 und dem ATH Mitte November 97 bereits einen kleinen Bärenlauf Tage. Alle vergangenen Abschwünge waren viel länger als die aktuelle 78-Tage-Periode.

Jedoch, Marktstatistiken von Glassnode zeigen, dass der aktuelle Abschwung der zweitstärkste Drawdown in diesem Halbierungszyklus ist. „Die Korrekturen im Jahr 2017 und Anfang 2021 waren viel flacher zwischen 20 % und 40 %, während der Juli 2021 einen Verlust von -54 % erreichte“, schrieb Glassnode am 23. Januar auf seinem Telegram-Kanal.

Was denken Sie über den aktuellen Preiszyklus? Glauben Sie, dass dies ein erweitertes Bärenmarktszenario ist? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Messung des anhaltenden Abschwungs auf dem Kryptomarkt im Vergleich zu früheren Bärenmärkten – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Glassnode, Tradingview, Twitter, Will Clemente

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"