Krypto News

Mercadolibre ermöglicht Benutzern, von seiner Plattform aus in Kryptowährungen zu investieren –

Mercadolibre, einer der größten Online-Händler in Lateinamerika, hat damit begonnen, einer Auswahl seiner Kunden Kryptowährungs-Handelsdienste anzubieten, und plant, diesen Test in den kommenden Wochen auszuweiten. Mercadopago, der native Zahlungsdienst der Plattform, wird es diesen Kunden ermöglichen, Kryptowährungen direkt über die Plattform zu kaufen, zu halten und zu verkaufen. Der Pilotlauf startet in Brasilien und könnte später auf weitere Länder ausgedehnt werden.

Mercadolibre stößt auf Kryptodienste vor

Mercadolibre, das größte Unternehmen mit Sitz in Latam, hat gestartet einschließlich Kryptowährungsdienste in seine Plattform. Jetzt können Benutzer von Mercadopago Kryptowährungen über die Plattform von Mercadolibre kaufen, verkaufen und halten. Dies ist ein logischer Schritt für das Unternehmen, das als Vermittler zwischen Unternehmen fungiert, die Produkte und Dienstleistungen auf der Plattform anbieten, und Kunden, die diese konsumieren.

Der Testlauf des Dienstes wurde Anfang dieses Monats leise für einige Kunden in Brasilien eingeführt, und es wird erwartet, dass er in den kommenden Wochen auf weitere Kunden ausgeweitet wird. Mercadolibre denkt darüber nach, diesen Test in Zukunft auf andere Märkte auszuweiten, aber es wurde noch nichts zu diesem Thema angekündigt. Zur Aufnahme von Krypto in sein Geschäftsmodell sagte Tulio Oliveira, ein Vizepräsident von Mercadopago:

Wir haben uns die Zeit genommen, um zu studieren und zu lernen, bevor wir uns entschieden haben, in Krypto einzusteigen. Dies hat ein Transformationspotenzial vor sich und eröffnet uns einen neuen Weg.

Flirten mit Krypto und Einschränkungen

Das Unternehmen interessiert sich schon seit geraumer Zeit für Krypto, nachdem es zuvor in Kryptowährungen investiert hatte. Mercadolibre gekauft Bitcoin im Wert von 7,8 Millionen US-Dollar (BTC) im ersten Quartal dieses Jahres und veröffentlichte es im vergangenen Mai, als es seine Finanzergebnisse für das erste Quartal vorlegte. Marcos Galperin, Mitbegründer und CEO des Unternehmens, hat sehr lautstark darüber gesprochen, wie Kryptowährungen Alternativen zu traditionellen Investitionen bieten können, nachdem er in Krypto-Unternehmen wie . investiert hat Ripio persönlich.

Über Kryptowährungen, Galperin angegeben:

Kryptowährungen sind hier, um zu bleiben. Sie spielen eine sehr wichtige Rolle, weniger als Zahlungsmittel, sondern als Wertaufbewahrungsmittel.

Vielleicht können Nutzer von Mercadolibre nach Galperins Gedankengang nicht sofort Waren kaufen und Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen. Wenn das Unternehmen jedoch Paypal emulieren möchte, wäre der nächste Schritt, Kryptowährungen als Zahlungsmethode für Einkäufe in die Plattform aufzunehmen.

Die Maßnahmen von Mercadolibre könnten andere große Unternehmen in der Region dazu veranlassen, auch Kryptowährungen in ihr Geschäftsmodell aufzunehmen, wenn während dieses Testlaufs alles richtig läuft.

Was halten Sie von Mercadolibre, das Kryptowährungsdienste in seine Plattform einbezieht? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"