Krypto News

Market Wrap: Bitcoin, ETH bauen Gewinne aus, während die Aktienmärkte weiter fallen

  • Der Zusammenbruch des Rubels hat Bitcoin nach der Invasion der Ukraine gegenüber der russischen Währung auf ein Allzeithoch getrieben
  • „Wenn Freiheit und individuelle Freiheit bedroht sind, steigt der Preis von Bitcoin“, sagte Antoni Trenchev, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Nexo

!function(){“use strict”;window.addEventListener(“message”,(function(e){if(void 0!==e.data[“datawrapper-height”]){var t=document.querySelectorAll(“iframe”);for(var a in e.data[“datawrapper-height”])for(var r=0;rBitcoin erreichte in Rubel ein neues Allzeithoch und stieg am Dienstag in Dollar weiter an. Sanktionen gegen Russland haben dazu geführt, dass der Rubel an Wert verloren hat, und die Angst unter Russen, dass Gelder auf ihrem Bankkonto beschlagnahmt werden könnten, um eine Rezession abzuwenden, könnte sie dazu drängen, in Bitcoin zu investieren.

Während Bitcoin weiter nach oben drängte, vertieften die Aktienmärkte ihre Talfahrt, was einige zu Spekulationen veranlasste, dass Bitcoin seinen Status als risikofreier, sicherer Hafen wiedererlangen könnte.

„Ich sehe, dass Bitcoin von einem riskanten zu einem riskanten Vermögenswert übergeht, und bis jetzt hat die Krypto im Jahr 2022 auf diesem Weg gute Fortschritte gemacht“, sagte Mike McGlone, Senior Commodity Strategist bei Bloomberg Intelligence.

Andere stellten fest, dass Bitcoin unter Umständen wie denen der letzten Tage am besten abschneidet.

„Wenn Freiheit und individuelle Freiheit bedroht sind, steigt der Preis von Bitcoin“, sagte Antoni Trenchev, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Nexo.

Der S&P 500 fiel um 1,55 %, während Nasdaq und Dow um 1,63 % bzw. 1,76 % zurückgingen.

Bitcoin, Ether und die Mehrheit der großen Kryptowährungen drängten weiter nach oben. Bitcoin stieg bis zum Ende des Aktienhandels um über 2 % und stieg damit in den letzten fünf Tagen auf weit über 14 %. Ether stieg um 1,44 % und stieg in den letzten fünf Tagen ebenfalls um mehr als 14 %.

Der größte Gewinner des Tages unter den Top-Münzen auf dem Kryptomarkt war RUNE, das in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von über 32 % verzeichnete.

Inhaltsverzeichnis

Top-Geschichten

Story: Bei einer der größten Krypto-Raises in Afrika nimmt die südafrikanische Börse 50 Millionen Dollar ein

  • „Es besteht kein Zweifel mehr über die Auswirkungen von Kryptoanlagen auf unser globales Finanzsystem“, sagte Farzam Ehsani, CEO und Mitbegründer von VALR
  • VALR hat seit seiner Einführung im Jahr 2019 ein Handelsvolumen von über 7,5 Milliarden US-Dollar verarbeitet

Story: Electric Capital sammelt 1 Milliarde US-Dollar, um Crypto Venture und Token Funds zu starten

  • Das Unternehmen wird sich auf DAOs, NFTs, DeFi, dezentrale Infrastruktur und Zugänglichkeit in Web3 konzentrieren
  • „Die Web3-Wirtschaft, die auf dem programmierbaren Geldstapel aufbaut, wird eine der entscheidenden Störungen der 2020er Jahre sein“, twitterte Avichal Garg, Gründer von Electric Capital

Story: Subspace Labs sammelt 33 Millionen US-Dollar unter Führung von Pantera Capital für weitere Web3-Bemühungen

  • Der Entwickler möchte ein neues Team aufbauen, indem er die Mittel verwendet, die für seine Meta Services-Produktsuite verwendet werden, die sich an angehende Web3-Entwickler richtet
  • Der Entwickler sagte, er ziele darauf ab, als Infrastrukturschicht für „das gesamte Web3-Ökosystem“ zu dienen.

Story: Bei dem größten NFT-unterstützten Darlehen aller Zeiten wurden 101 CryptoPunks als Sicherheit gestellt

  • Das Darlehen wurde vom NFT-Liquiditätsskalierungs-Startup MetaStreet auf der Kreditplattform NFTfi abgeschlossen
  • „Indem wir einen aktiven Kreditaufnahme- und Kreditmarkt haben [in NFTs]schaffen Sie produktive Vermögenswerte, die ansonsten als unproduktiv angesehen werden“, sagte Conor Moore, Mitbegründer von MetaStreet, gegenüber Blockworks

Vorwärts gehen

Da die Märkte inmitten des Konflikts in der Ukraine wahrscheinlich weiterhin sehr volatil bleiben werden, wird es schwer zu sagen sein, ob Bitcoin wirklich zu einem risikoaversen Vermögenswert wird. Jerome Powells geplante Aussage vor dem Kongress am Mittwoch trägt nur zur Unsicherheit bei.


. .


The post Market Wrap: Bitcoin, ETH Extend Gains As Equity Markets Continue to Fall ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"