Krypto News

Liquid Craft wird am 23. November 1500 Liquor Backed NFTs an ETH und BSC auf den Markt bringen – Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Flüssiges Handwerk – bringt ein neues Konzept in den NFT-Bereich, indem es handgemachte Spirituosenflaschen zum Sammeln verwendet, um ihren digitalen Kunstwerken einen Mehrwert zu verleihen. Ihre erste Serie Drachen und Bourbon startet für den Vorverkauf am 20. November um 12 Uhr PST und der öffentliche Verkauf geht am 23. November um 12 Uhr PST live.

Liquid Craft zielt darauf ab, mit dieser Veröffentlichung und dem bevorstehenden NFT-Marktplatz Innovationen gleichzeitig in zwei Märkte zu bringen. Die NFTs werden alle durch Sammelflaschen mit Spirituosen unterstützt und mit jeder Serie, die sie herausbringen, zielen sie darauf ab, etwas Einzigartiges in Form von erlesenen Weinen, Spirituosen, Craft-Bieren und verschiedenen anderen Likören von einer Reihe internationaler Hersteller zu liefern.

Die Dragons and Bourbon NFT-Serie – Die erste Veröffentlichung

Die erste Veröffentlichung von Liquid Craft trägt den Titel Dragons and Bourbon und ist eine Serie von 1500 NFTs, die in zwei Stufen veröffentlicht werden – eine Stufe mit 750 NFTs auf dem Binance Smart Chain und die andere Stufe von 750 auf Ethereum. Hinter jedem der 1500 NFTs steckt eine Premium-Flasche handgefertigten Kleinserien-Bourbon, hergestellt von einem international preisgekrönten Destillateur aus Windsor Colorado – Die Herzbrennerei.

Die Heart Distillery hat diese kleine Charge Bourbon speziell für diese Serie kreiert und aufgrund der begrenzten Anzahl verfügbarer Flaschen ist die Veröffentlichung auf eine Hardcap von 1500 begrenzt.

Der ursprüngliche Veröffentlichungstermin war der 31. Oktober, aber aufgrund der Netzwerküberlastung und der damals unglaublich hohen Gasgebühren wollte das Team seine Strategie überdenken. Das Community-Feedback wurde bestätigt und das Team trifft nun die endgültige Entscheidung für die Veröffentlichung am 20. und 23. November.

Airdrops für Käufer des ersten Release

Erstkäufer, die einen Dragons- und Bourbon-NFT erwerben, sind berechtigt, Airdrops des nativen $CRAFT-Tokens zu erhalten, wobei die Beträge je nach erworbener Stufe variieren. Die Beträge pro NFT variieren je nach gekaufter NFT-Stufe mit bis zu 4500 Token für die Ethereum-Stufe und bis zu 1500 für die Binance-Stufe. Zusätzlich zu den Airdrops wird es exklusive Angebote, Events und den automatischen Zugang zu allen zukünftigen Giveaways geben.

NFTs und traditioneller Schnaps – das ultimative Paar

NFTs sind in den letzten 12 Monaten unglaublich populär geworden und haben basierend auf den Smart Contracts, auf denen sie basieren, bereits Lösungen für eine Reihe von Problemen in verschiedenen Branchen bereitgestellt. Liquid Craft nutzt diese Technologie, um Lösungen für den NFT-Markt selbst, den traditionellen Spirituosen-Investitionsmarkt, bereitzustellen und um den Herstellern von feinen Spirituosen auf der ganzen Welt Unterstützung zu bieten.

Durch die Verschmelzung des traditionellen Spirituosenmarktes mit dem NFT-Bereich können potenzielle Investoren von edlen Spirituosen die bisherigen Eintrittsbarrieren beseitigen, die mit Spirituoseninvestitionen verbunden waren, und gleichzeitig die Sicherheit und Authentizität des Sammelns physischer Flaschen erhöhen. Zwischenprozesse entfallen, Lagerprobleme entfallen und die Flaschen können so einfach wie NFTs gehandelt werden, so oft wie nötig, ohne dass die physische Flasche den Lieferanten verlässt.

Für NFT-Sammler haben die NFTs jetzt einen echten, greifbaren Wert, indem sie an wertschätzende Vermögenswerte gebunden sind. Diese Unterstützung physischer Produkte beseitigt viele Spekulationen, die derzeit mit dem NFT-Markt verbunden sind.

NFT Marktplatz für internationale Handwerker

Für die internationalen Handwerker waren die letzten 2 Jahre für einige eine anstrengende Zeit. Der internationale Tourismus war auf Rekordtiefs und die meisten Weingüter, Brauereien und Brennereien, die sich zuvor auf diesen Tourismus verlassen haben, haben einen erheblichen Umsatzrückgang erlitten.

Das Ziel des bevorstehenden Marktplatzes, der in Kürze von Liquid Craft veröffentlicht wird, ist es, diesen kleineren Handwerkern eine potenzielle Lebensader zu bieten. Der Marktplatz wird es ihnen ermöglichen, ihre Produkte einem neuen Kundenkreis auf internationaler Ebene zu präsentieren, indem sie ihre Produkte als NFTs anbieten.

Der Vorlauf zum Vorverkauf am 20. November und zum öffentlichen Verkauf am 23. November

Die Dragons and Bourbon NFT-Serie wird am 20. November um 12 Uhr PST für den Vorverkauf für glückliche Teilnehmer, die es geschafft haben, sich einen Whitelist-Eintrag zu sichern, live gehen.

Der öffentliche Verkauf wird am 23. November um 12 Uhr PST live gehen und aufgrund der geringen Anzahl von NFTs, die veröffentlicht werden, nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ erfolgen. Updates für die kurz bevorstehenden Starttermine sowie weitere Werbeaktionen und AMA-Details werden auf den Social-Media-Plattformen des Projekts bekannt gegeben.

Um bei der Vorbereitung auf den bevorstehenden Starttermin zu helfen, hat das Projekt eine Partnerschaft mit führenden Krypto-Marketing-Agentur Coinpresso. Das Team von Coinpresso wird Sie bei dieser Veröffentlichung sowie bei allen zukünftigen Markteinführungen unterstützen und Ihnen bei allen Marketing-, SEO- und Werbeanforderungen behilflich sein.

NFTs sind heute mehr als nur digitale Kunstwerke und Liquid Craft nutzt sie, um mit dieser Serie Veränderungen in den NFT-Bereich und die traditionellen Spirituosenmärkte zu bringen. Ihr bevorstehender Marktplatz wird voraussichtlich eine neue Einnahmequelle für Handwerker auf der ganzen Welt und eine ganze Reihe von Optionen für die Investoren von NFTs und feinen Spirituosen in einem Zug bieten.

Twitter: https://twitter.com/CraftLiquid

Telegramm: https://t.me/Liquid_craft

Medienkontakt:

Curtis Ramsay

Curtis@Coinpresso.io


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die in der Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht oder angeblich verursacht werden.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"