Krypto News

LFG fügt UST-Reserven 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin hinzu

  • Do Kwon will, dass die UST-Reserven 10 Milliarden Dollar in Bitcoin erreichen
  • LFG hat sich mit Genesis Trading und Three Arrows Capital zusammengetan, um den Kauf abzuschließen

Mit Hilfe von Genesis Trading und Three Arrows Capital hat die Luna Foundation Guard (LFG) ihre UST-Stablecoin-Reserven um 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin erhöht.

LFG, die gemeinnützige Organisation, die zur Unterstützung von Terra gegründet wurde, gab am Donnerstag bekannt, dass sie einen außerbörslichen Swap von UST gegen Bitcoin im Wert von 1 Milliarde US-Dollar abgeschlossen hat, der vom Digital Asset Prime Broker Genesis geführt wird. Der Durchschnittspreis der Käufe wurde nicht bekannt gegeben.

LFG kaufte Bitcoin im Wert von 500 Millionen Dollar über den Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital, wodurch die Gesamtkäufe der LFG 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin betrugen.

„Die Mission der LFG, die Stabilität und Einführung der UST-Stablecoin zu unterstützen, wird mit dem jüngsten Deal zum Erwerb von BTC von Genesis für die UST-Forex-Reserve fortgesetzt“, sagte Do Kwon, Vorstandsmitglied der LFG und Mitbegründer und CEO von Terraform Labs, in a Erklärung. „Als führender Broker für digitale Währungen zeigt die Beteiligung von Genesis die wachsende Nachfrage nach dezentralisierten Stablecoins auf dem breiteren Kryptomarkt und hilft dabei, Brücken zwischen Kryptogemeinschaften zu bauen, die durch ein gemeinsames dezentralisiertes Geld miteinander verbunden sind.“

Durch den Kauf erhöht sich der Bitcoin-Bestand von LFG auf rund 3 Milliarden US-Dollar. Kwon hat gesagt, dass er hofft, Bitcoin-Reserven im Wert von 10 Milliarden Dollar zu erwerben.

„LFG hat angekündigt, dass sie beabsichtigen, BTC weiterhin als bevorzugten langfristigen stabilisierenden Vermögenswert für UST zu erwerben“, sagte Jordi Alexander, Chief Investment Officer bei Selini Capital, und ein bekannter Terra-Skeptikergenannt.

„Während ihre Käufe jetzt möglicherweise vorübergehend unterbrochen werden, wäre es nicht verwunderlich, wenn die UST-Emission in Zukunft weiter steigen würde, wenn sie wieder mit dem Kauf beginnen würden, um sich ihrem Zwischenziel von 10 Milliarden US-Dollar in Bitcoin zu nähern.“

Die Ankündigung erfolgt weniger als einen Monat, nachdem LFG 100 Millionen US-Dollar des nativen Tokens AVAX der Avalanche Foundation erworben hat, um UST-Reserven aufzubauen. Branchenvertreter waren von der Wahl nicht überrascht, da ein 100-Millionen-Dollar-Swap fast 0,5 % der Marktkapitalisierung von AVAX ausmacht, was es zu einer guten Gelegenheit macht, neue Fans und Benutzer zu UST zu bringen.


. .


Der Beitrag LFG fügt UST-Reserven 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin hinzu ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"