Krypto News

Laut WSJ-Bericht engagiert Celsius Berater für potenzielle Insolvenz

  • Celsius hat laut WSJ Restrukturierungsberater der Beratungsfirma Alvarez & Marsal eingestellt
  • Die letzte öffentliche Mitteilung des Celsius-Teams kam am 19. Juni per Blogbeitrag, eine Woche nachdem es den Stopp angekündigt hatte

Celsius hat Restrukturierungsberater eingestellt, um einen möglichen Insolvenzantrag vorzubereiten, so das Wall Street Journal gemeldet Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die Krypto-Kreditfirma – die Anfang dieses Monats Abhebungen, Tauschgeschäfte und Überweisungen stoppte – hat Berichten zufolge drei Berater der Beratungsfirma Alvarez & Marsal eingestellt.

Wenn das Kreditunternehmen Insolvenz anmeldet, gibt es keine Garantie dafür, dass Kunden auf der Plattform gehaltene Gelder zurückerhalten können.

„Falls Celsius in Konkurs geht, in Liquidation geht oder anderweitig nicht in der Lage ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, das Eigentum an diesen digitalen Vermögenswerten zurückzugewinnen oder wiederzuerlangen“, heißt es in den Nutzungsbedingungen von Celsius.

Die letzte öffentliche Mitteilung des Celsius-Teams kam durch Blogeintrag am 19. Juni, eine Woche nach dem Stopp.

„Wie es seit der Gründung unseres Unternehmens eine Priorität war, pflegen wir einen offenen Dialog mit Aufsichtsbehörden und Beamten“, heißt es in dem Post. „Wir planen, weiterhin mit Aufsichtsbehörden und Beamten in Bezug auf diese Pause und die Entschlossenheit unseres Unternehmens, eine Lösung zu finden, zusammenzuarbeiten.“

Der Beitrag ging nicht auf das Insolvenzrisiko oder den Status von Verbraucherfonds ein.

Der Kreditgeber stoppte zunächst Abhebungen, Swaps und Überweisungen, um „unsere Liquidität und unseren Betrieb zu stabilisieren“, inmitten volatiler Marktbedingungen, sagte das Unternehmen. Celsius hat auch seine wöchentlichen Frage-und-Antwort-Sitzungen mit der Community bis auf weiteres ausgesetzt.

Celsius reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.


. .


Der Beitrag „Celsius verpflichtet Berater für potenziellen Konkurs, laut WSJ-Bericht“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"