Krypto News

Laut Fed-Bericht beeinflusst das Einkommen, wie Verbraucher Krypto verwenden

  • Der Fed-Bericht zeigt, dass Menschen, die Krypto für Transaktionen verwenden, mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit kein Bankkonto haben
  • Höhere Einkommensverdiener verwenden Krypto eher als Anlageinstrument

Während Kryptowährungen „weitaus häufiger“ als Anlageinstrument als als Zahlungsmittel verwendet werden, hängt die Meinung der Inhaber digitaler Vermögenswerte von Token von ihrem Einkommensniveau ab, so die Federal Reserve in einem kürzlich erschienenen Bericht.

Zwölf Prozent der Erwachsenen in den USA gaben an, digitale Vermögenswerte zu besitzen, und 3 % gaben an, Krypto für Einkäufe oder Geldtransfers zu verwenden, so das Economic Well Being of US Households (SHED) der Fed. Prüfbericht.

Im Jahr 2021 hatten fast 60 % der Erwachsenen, die Kryptowährungen für Transaktionen verwendeten, ein Jahreseinkommen von 50.000 USD oder weniger, so die Fed in dem Bericht, während 24 % der Transaktionsnutzer ein Jahreseinkommen von 100.000 USD oder weniger angaben.

Diese Benutzer haben auch überproportional keine Bankverbindung, sagte die Fed. Erwachsene mit niedrigerem Einkommen haben mit geringerer Wahrscheinlichkeit eine traditionelle Bankbeziehung, aber transaktionale Krypto-Benutzer haben doppelt so häufig kein Bankkonto wie Gleichaltrige in der gleichen Einkommensklasse.

Laut Fed-Bericht beeinflusst das Einkommen, wie Verbraucher Krypto verwenden, Krypto News Österreich
Quelle: Federal Reserve

Unter den Befragten geben 27 % der Personen, die Krypto transaktional verwenden, an, dass sie keine Kreditkarte haben, stellte die Fed fest, verglichen mit 17 % der Nicht-Krypto-Benutzer.

Der Bericht könnte dazu beitragen, die Kryptopolitik in Washington voranzutreiben, spekulieren einige, da er einen legitimen Anwendungsfall für digitale Assets zeigt.

„[It’s] großartige Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses, der Ende letzten Jahres zusammentrat und auf überparteilicher Basis betonte, dass Krypto denjenigen ohne Bankkonto helfen und das Bankensystem demokratisieren könnte“, sagte David Tawil, Präsident der Krypto-Hedgefondsfirma ProChain Capital. genannt.

„Tatsache ist, dass Krypto nicht ignoriert werden kann und der Öffentlichkeit gut dient; insbesondere der Teil der Öffentlichkeit, der vom traditionellen Bankensystem ausgeschlossen ist.“

Auf der anderen Seite haben diejenigen, die Kryptowährungen nur zu Anlagezwecken halten, ein unverhältnismäßig hohes Einkommen, sagte die Fed. Diese Investoren haben neben ihren Kryptobeständen fast immer auch eine traditionelle Bankbeziehung und andere Altersvorsorgeinstrumente, so der Bericht.

Im Jahr 2021 hatten 46 % derjenigen, die Kryptowährungen nur für Investitionen verwendeten, ein Einkommen von 100.000 USD oder mehr, während 29 % ein Einkommen von weniger als 50.000 USD hatten.


. .


Der Beitrag Einkommen wirkt sich darauf aus, wie Verbraucher Krypto verwenden, so der Fed-Bericht, ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"