Krypto News

Laos autorisiert Kryptowährung Mining und Handelsaktivitäten –

Laos hat eine Reihe von Kryptowährungs-Mining- und Handelsprojekten im Land genehmigt, um nach einer weiteren Einnahmequelle zu suchen, um die Verluste zu ergänzen, die durch den Rückgang des Tourismus aufgrund von COVID-19-bezogenen Maßnahmen verursacht wurden. Laut dem Büro des Premierministers wurden sechs Unternehmen autorisiert, den Handel mit Kryptowährungen und das Mining im Land aufzunehmen.

Laos setzt auf digitale Währungen

Laos hat autorisiert Mining- und Handelsoperationen in seinem Territorium, was den Richtlinien seiner Zentralbank widerspricht, die nur einen Monat zuvor vor Krypto warnen. Der Schritt erfolgt, als die kleine asiatische Nation versucht, alternative Einkommensquellen zu finden, um mit den Folgen der Covid-19-Pandemie fertig zu werden.

Das Büro des Premierministers erklärte, dass nun sechs Unternehmen autorisiert seien, kryptowährungsbezogene Aktivitäten im Land durchzuführen. Berichten zufolge wird die Regierung nun damit beginnen, diese Aktivitäten zu regulieren. Laos könnte auch versuchen, einige der Miner anzuziehen verdrängt aus China, indem es ein naher Ersatz ist, der auch viel billige Wasserkraft anbieten kann, die derzeit nicht in vollem Umfang genutzt wird.

Grün Mining Potenzielle und Geldwäschebedenken

Der Ursprung dieser sauberen Energie könnte auch eine große Attraktion sein, da die Menschen sich des hohen Energieverbrauchs des Bergbaus bewusster sind. Dieser Vorstoß für grüne Energie und erneuerbare Energien für den Mining wurde teilweise von Elon Musk, der kommentierte, dass der Energieverbrauch des Bitcoin-Netzwerks „verrückt“ und setzte Bitcoin-Zahlungen für Autos bei Tesla aus.

Dies könnte für Laos lebensrettend sein, da sein eigener Energieverbrauch um Größenordnungen niedriger ist als der des Landes, was die Einführung einer Bergbauindustrie ohne Unterbrechung des nationalen Stromnetzes erleichtert.

Die Aufsichtsbehörden haben jedoch Bedenken. Laos liegt in einer Gegend, die für die dort produzierten Betäubungsmittelmengen sehr bekannt ist. Viele befürchten, dass der Anstieg in diesen Branchen dazu führen könnte, dass Kryptowährungen zu Geldwäschezwecken verwendet werden. Zachary Abuza, Professor am National War College in Washington, erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur FT:

Sie sollten immer besorgt sein, wenn Länder mit schlechten regulatorischen Aufzeichnungen beginnen, sich in Dinge wie Kryptowährung zu verwickeln. Zu sagen, das laotische Finanzsystem sei unreif, wäre eine brutale Untertreibung, und wir müssen uns Sorgen machen, wenn sie sich darauf einlassen.

Was halten Sie davon, dass Laos das Mining und Trading von Kryptowährungen autorisiert? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"