Krypto News

Krypto-Start-ups: Privatinvestitionen laufen gegen den Marktstrom

Die kühlen Winde des Krypto-Winters beweisen, dass Bitcoin nicht, wie manche gehofft haben, ein Zufluchtsort ist. Der Rückgang der Kryptowährungspreise verläuft parallel zum Ausverkauf von Technologieaktien. Die 60-Tage-Korrelation zwischen Bitcoin und dem Nasdaq Composite Index ist laut Arcane Research auf einem Allzeithoch. Dennoch stehen Krypto-Start-ups für mehr Finanzmittel an.

Steigende Zinsen und Rezessionsängste haben die Nachfrage nach digitalen Assets steigen lassen. Insgesamt hat sich der Wert des Kryptomarktes seit dem Höhepunkt im vergangenen November halbiert, so die Zahlen des Datenaggregators CoinGecko. Betrügereien und der Zusammenbruch der angeblich stabilen Münze Terra haben das Vertrauen der Anleger ebenfalls geschwächt. Krypto ist nach wie vor schwierig zu verwenden, obwohl Zahlungsunternehmen wie PayPal es als Option anbieten.

Private Fundraiser suchen jedoch nach wie vor nach Investitionen. Laut CB Insights gibt es jetzt 62 kryptofokussierte Einhörner im Wert von 1 Mrd. USD oder mehr, gegenüber 49 Ende 2021. Diese Woche gab die berühmte Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz aus dem Silicon Valley bekannt, dass sie einen neuen Krypto-Fonds im Wert von 4,5 Milliarden Dollar geschlossen hat. Geld kann für Start-ups oder Token verwendet werden. Egal, dass die Preise abstürzen, sagt a16z (wie Andreessen genannt wird) sagt, dass Abschwünge Innovationen hervorbringen.

Frei fließende private Finanzierungen können jedoch trotz des Preisverfalls den Wert verschleiern. Sehen Sie sich die jüngste Investition in ein mit Schlagworten gefülltes Start-up an, das an „Klimalösungen, powered by Blockchain“ von WeWork-Gründer Adam Neumann arbeitet.

Neumann ist dafür bekannt, WeWorks spektakuläres Scheitern des Börsengangs im Jahr 2019 zu leiten, wodurch die Bewertung von 47 Mrd. USD auf 8 Mrd. USD geschrumpft ist.

Flowcarbon, das von ihm mitbegründete Start-up, wird an Unternehmen verkaufte Emissionszertifikate in Krypto-Token umwandeln. Es heißt, dass die Aufzeichnung von Transaktionen in der Blockchain die Transparenz erhöhen wird und die Tokenisierung von Credits einen einfachen Handel mit ihnen ermöglichen wird. Aber es wird keine Probleme mit der Bereitstellung von Krediten lösen, die mit Projekten von geringer Qualität auf einem unregulierten Markt verbunden sind. Trotzdem hat Flowcarbon 70 Millionen Dollar gesammelt. Der Krypto-Winter hat nicht jeden Teil des Marktes eingefroren.

Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"