Krypto News

Krypto-Manager bei Coinbase, MicroStrategy und Marathon kaufen den Dip

  • Coinbase-Mitbegründer Fred Ehrsam hat in den letzten zwei Wochen Unternehmensaktien im Wert von 75 Millionen US-Dollar erworben
  • Einige Krypto-Führungskräfte kauften im Februar, was ihnen nicht realisierte Verluste verursachte

Eine Reihe von Krypto-Führungskräften kauften diesen Monat den Rückgang der Aktien ihrer eigenen Unternehmen – was darauf hindeutet, dass Brancheninsider auf eine starke Erholung hoffen.

Fred Ehrsam, Mitbegründer von Coinbase (COIN) und Paradigm, führte die Anklage an und kaufte in den letzten zwei Wochen Unternehmensaktien im Wert von 75 Millionen US-Dollar auf, aufgeteilt auf den Handel am 13. Mai und 17. Mai.

Ehrsam erwarb fast 1,1 Millionen Coinbase-Aktien zu einem Durchschnittspreis von 68,70 $ – das war das erste Mal, dass er Coinbase-Aktien kaufte, seit die Börse im April 2021 an die Börse ging.

In dieser Zeit hat Ehrsam 1,5 Millionen Aktien zu einem Durchschnittspreis von 328 US-Dollar verkauft, um 492 Millionen US-Dollar einzustreichen, wie aus den vom Finanzportal zusammengestellten SEC-Einreichungen hervorgeht OpenInsider. Darin enthalten sind 2,1 Millionen Dollar an ausgeübten Optionen.

Ehrsam ist bei seinen letzten Einkäufen noch nicht im grünen Bereich. Tatsächlich hat er 2 Millionen Dollar verloren. Coinbase-Aktien werden derzeit für rund 67 $ gehandelt – 82 % unter ihrem ursprünglichen Listenpreis von 381 $.

Cathie Woods Ark Invest-Fonds scheint besser abgeschnitten zu haben, nachdem er 546.579 Coinbase-Aktien über vier Fonds erworben hatte, kurz nachdem COIN am 11. Mai um 25 % abgestürzt war. Arks neue Coinbase-Bestände waren damals 29 Millionen Dollar wert. Dank einer Erholung von 25 % sind sie jetzt 36,6 Millionen US-Dollar wert.

In der Zwischenzeit kauften die Führungskräfte von MicroStrategy (MSTR) weniger Unternehmensanteile. Timothy Lang, der seit 2014 als Senior Executive Vice President und Chief Technology Officer des Unternehmens tätig ist, gab 500.000 US-Dollar für 2.500 Aktien zu 200 US-Dollar aus.

Lang hat zwischen Oktober 2020 und November 2021 MicroStrategy-Aktien im Wert von 53,2 Millionen US-Dollar eingelöst – 115.000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 463 US-Dollar. Die MicroStrategy-Aktie wechselt jetzt bei knapp unter 209 $ den Besitzer – mehr als 75 % unter ihrem letzten Höchststand von 891 $, der im November verzeichnet wurde.

Leslie Rechan, Direktor von MicroStrategy, sicherte sich 2.000 Aktien zu einem Preis von 204,42 US-Dollar, was damals einem Wert von etwa 408.000 US-Dollar entsprach. Rechan und Lang machten beide ihre Trades am 11. Mai.

Zwischen November 2020 und November 2021 übte Rechan Optionen aus und verkaufte 20.650 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 531 US-Dollar und erhielt 11 Millionen US-Dollar. MSTR stieg in dieser Zeit um 300 % – von etwa 200 $ auf 800 $ – Gewinne, die durch ausgehungerte BTC-Käufe des optimistischen CEO Michael Saylor inspiriert wurden. Sowohl Rechan als auch Lang sind bei ihren letzten Käufen ab 15:30 Uhr ET ungefähr ausgeglichen.

Kevin Denuccio, Direktor des Bitcoin-Mining-Giganten Marathon Digital Holdings (MARA), kaufte Anfang dieses Monats 15.424 MARA-Aktien zu 9,63 $, was damals einen Wert von 148.500 $ hatte. Diese Aktien sind jetzt fast 154.000 $ wert, da MARA für 10 $ gehandelt wird – ein Gewinn von 4 %.

Einige Krypto-Manager haben den Dip zu früh „gekauft“.

Einige Krypto-Führungskräfte kauften im Februar, als BTC um die 40.000 $ schwankte, was zu nicht realisierten Verlusten führte.

Direktor Michael Lempres von der in Kalifornien ansässigen Kryptobank Silvergate Capital (SI) schnappte sich im Februar Aktien des Unternehmens im Wert von 56.000 US-Dollar und zahlte 112,20 US-Dollar pro Aktie. Die neuen Beteiligungen von Lempres sind jetzt etwa 37.300 $ wert, da die SI-Aktie um 33 % auf unter 75 $ gefallen ist.

Silvergate Capital machte Ende Januar Schlagzeilen, als das Unternehmen Vermögenswerte erwarb, die mit dem gescheiterten Meta-Stablecoin-Projekt Diem verbunden waren.

Insider des Krypto-Mining-Unternehmens CleanSpark (CLSK) kauften ebenfalls im Februar. Chief Financial Officer Gary Vecchiarelli erwarb zusammen mit Direktor Thomas Wood Unternehmensaktien im Wert von mehr als 213.000 USD; 22.757 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 9,36 $.

CLSK wird jetzt für 5,52 $ gehandelt, was Papierverluste für Vecchiarelli und Wood von fast 40 % bedeutet.


. .


Der Beitrag Crypto Execs bei Coinbase, MicroStrategy und Marathon Buy the Dip ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"