Krypto News

Krypto-Kreditgeber Hodlnaut streicht 80 % des Personals inmitten polizeilicher Ermittlungen

  • Hodlnaut hat aus Kostengründen 40 Mitarbeiter entlassen
  • Verluste, die die Tochtergesellschaft des Unternehmens in Hongkong während des Absturzes von TerraUSD erlitten hatte, schadeten ihrem Geschäft

Der in Singapur ansässige Kryptowährungskreditgeber Hodlnaut entlässt die meisten seiner Mitarbeiter und kündigte „anhängige Verfahren“ bei der örtlichen Polizei an.

Die Firma sagte in einem aktualisieren am Freitag, dass es Anfragen des Generalstaatsanwalts von Singapur und der Polizei bearbeitet, ohne weitere Einzelheiten anzugeben. Die Kryptoregulierung im Stadtstaat wird wahrscheinlich strenger, da die Zentralbank neue Regeln für die Beteiligung des Einzelhandels erwägt.

Hodlnaut beschloss, seinen Personalbestand um 80 % oder etwa 40 Mitarbeiter zu kürzen, um die Kosten zu senken. Das zurückbehaltene Team muss Schlüsselfunktionen erfüllen, hieß es.

Letzte Woche, der Kreditgeber abgelegt für eine Form der Umschuldung namens Justizverwaltung nach dem Einfrieren von Abhebungen auf seiner Plattform.

Hodlnaut sagte, die Rechtsverwaltung werde den Nutzern auf lange Sicht „am meisten nützen“, da sie die Liquidation der Bitcoin- und Ether-Bestände des Unternehmens zu den derzeit niedrigen Preisen vermeiden würde.

Im Rahmen des Verfahrens wird ein unabhängiger leitender Angestellter ernannt, der die Direktoren des Unternehmens ersetzt und die Geschäftsangelegenheiten verwaltet.

Inzwischen sind die Gründer in Singapur und arbeiten am Sanierungsplan. Der Plan, heißt es, zielt darauf ab, das Verhältnis von Vermögen zu Schulden von Hodlnaut wiederherzustellen und es den Benutzern zu ermöglichen, ihr Geld zum vollen Wert der hinterlegten Krypto abzuheben. Um die Liquidität zu stabilisieren, wird das Unternehmen ab dem 22. August um 17:00 Uhr Singapur-Zeit alle offenen Zinssätze auf 0 % senken.

Hodlnaut gehört zu einer Reihe von Krypto-Kreditgebern, die von der Marktkrise betroffen sind. Es führte seine derzeitige Position auf Verluste zurück, die die Tochtergesellschaft des Unternehmens in Hongkong während des Absturzes von TerraUSD erlitten hatte, und „Probleme im Zusammenhang mit bestimmten Benutzern, die erhebliche Mengen an Kryptowährung bei Hodlnaut hinterlegt haben“.

Es fügte hinzu, dass der bankrotte Kreditgeber Celsius Hodlnaut weder geliehen noch verliehen hat. „Während Hodlnaut ein Konto bei Celsius hat, hat Hodlnaut kein Vermögen bei Celsius hinterlegt“, heißt es in der Erklärung. Die Firma behauptet auch, keine gesicherten Gläubiger zu haben.

Das nächste Update des Unternehmens wird voraussichtlich am 23. August erscheinen.


. .


Der Beitrag Crypto Lender Hodlnaut streicht 80 % des Personals inmitten polizeilicher Ermittlungen ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"