Krypto News

Krypto-Korrelation zu Aktien sinkt nach Allzeithochs im Mai

  • Bitcoin und Ether fielen von früheren rekordverdächtigen Korrelationen mit Aktienkursen zurück
  • Händler haben jedoch immer noch Aktien im Auge, und eine Erholung der Aktien wird voraussichtlich eine gute Nachricht für die Kryptopreise sein

Die Bitcoin- und Ether-Preise haben sich von ihren früheren Allzeithochkorrelationen mit Aktien entkoppelt, aber Experten sagen, dass Händler die Aktienkurse noch nicht abschreiben sollten.

Im Mai durchbrach der Korrelationskoeffizient zwischen Bitcoin und dem technologielastigen Nasdaq zum ersten Mal 0,8 – die Korrelation von Bitcoin mit dem S&P 500 erreichte Anfang Mai ebenfalls ähnliche Niveaus. Im Juni fiel die Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P 500 demnach auf rund 0,5 Daten aus Coin Metriken. Ein Koeffizient von 1 bedeutet, dass sich die Vermögenswerte parallel bewegen, während ein Koeffizient von -1 das Gegenteil signalisiert.

Krypto-Korrelation zu Aktien sinkt nach Allzeithochs im Mai, Krypto News Österreich
Quelle: Kaiko

„Frühere Allzeithochs wurden nach dem Crash im März 2020 erreicht, als alle Finanzanlagen extreme Verluste erlitten, wodurch die Korrelation von BTC mit dem S&P 500 0,76 erreichte“, sagte Clara Medalie, Strategic Initiatives and Research Director beim Datenanbieter Kaiko .

„Seit den Allzeithochs im Mai hat sich die Korrelation von Bitcoin seitdem zurückgezogen, nachdem die Handelsmuster für die beiden Anlageklassen auseinandergegangen sind.“

Ether, das in den letzten sechs Monaten mit einem Korrelationskoeffizienten von 0,9 fast eins mit Bitcoin gehandelt wurde, hat den gleichen Trend erlebt. Im Mai durchbrach der Korrelationskoeffizient zwischen Ether und dem S&P 500 0,7, bevor er laut Angaben im Juni auf etwa 0,60 fiel Daten aus Coin Metriken.

„Diese Divergenz wurde durch eine Welle dramatischer Zusammenbrüche einiger der größten Unternehmen der Branche angespornt, was dazu führte, dass die Krypto-Preise viel schneller einbrachen als die Aktien“, sagte Medalie.

Aber selbst wenn Bitcoin und Ether beginnen, unabhängiger von Aktien zu handeln, wird sich der allgemeine Trend wahrscheinlich fortsetzen.

„Krypto ist stark mit Aktien korreliert, wenn sich also die Aktienmärkte umdrehen würden, hätte dies wahrscheinlich einen zinsbullischen Effekt auf Krypto“, sagte Medalie.

„Es ist klar, dass Anleger Aktien und Kryptoanlagen in den letzten Monaten inmitten eines zunehmend angespannten Makroumfelds als riskante Anlagen behandelt haben.“

Analysten halten nicht den Atem an für eine baldige Erholung der Aktienmärkte, insbesondere angesichts des aktuellen Inflationsniveaus und der zunehmenden Unsicherheit über die Pläne der US-Notenbank für Zinserhöhungen.

„Niemand will mehr den Dip kaufen, nachdem er gesehen hat, dass ein paar Börsenerholungen vollständig verblasst sind“, schrieb Edward Moya, Senior Market Analyst bei OANDA, am Mittwoch in einer Notiz. „Investoren haben letzte Woche 10 Milliarden US-Dollar aus Aktienfonds abgezogen, und es scheint nicht wahrscheinlich, dass sich die Stimmung dramatisch verbessern wird, dass die Fed in der Lage sein wird, diese sanfte Landung zu vollbringen.“

Händler beobachten Aktien immer noch genau, sagte Dan Matuszewski, Mitbegründer der Investmentfirma CMS Holdings. Der QQQ Trust von Invesco, bekannt als Qs, ist ein technologielastiger ETF, den Matuszewski sagte, er beobachte ihn immer.

„Wir machen meistens das, was die Qs machen“, sagte Matuszewski. „Sie sind jetzt für eine Weile ein ziemlich guter Stellvertreter, zumindest bis sich die Lage beruhigt hat. Ich sage das, weil wir jeden Tag reinkommen und manchmal wirklich nur die Qs tauschen.“


. .


Der Beitrag Crypto’s Correlation to Equities Dips After All-time Highs in May ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"