Krypto News

Krypto-Investoren in Thailand zahlen 15% Kapitalertragssteuer, Bericht enthüllt – Steuern

Krypto-bezogene Gewinne, beispielsweise aus dem Handel mit digitalen Währungen, werden mit einem Satz von 15% besteuert, teilte ein Beamter des Finanzministeriums der lokalen Presse in Thailand mit. Nach dem deutlichen Marktwachstum im letzten Jahr beabsichtigt die Abteilung, die Überwachung des Kryptohandels im Jahr 2022 zu verbessern.

Thailand fordert Krypto-Händler auf, Gewinne aus Steuererklärungen zu melden

Das thailändische Finanzministerium rät Anlegern, ihr Einkommen aus Krypto-Beständen bei der diesjährigen Steuererklärung anzugeben, berichtete die Bangkok Post am Donnerstag. Kapitalgewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen unterliegen einer Steuer von 15%, fügte die Zeitung hinzu und zitierte eine Quelle des Ministeriums.

Die Verpflichtung betreffe alle Steuerzahler, die mit Transaktionen mit Kryptowährungen Gewinne erzielten, darunter auch Investoren und Betreiber von Krypto-Mining-Anlagen, stellte der Beamte klar. Der Austausch digitaler Vermögenswerte wird jedoch von der Abgabe befreit.

Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen gelten gemäß Abschnitt 40 des Königlichen Erlasses zur Änderung des Einkommensgesetzes Nr. 19 als bewertbares Einkommen, heißt es in dem Bericht. Angesichts der deutlichen Expansion des Marktes für digitale Vermögenswerte im Jahr 2021 planen die Finanzbehörden nun, ihre Aufsicht zu verbessern coin Handelsaktivitäten im Land.

Allerdings sind nicht alle Aspekte der Krypto-Besteuerung klar, wie ein Vertreter der Branche betont hat. Akalarp Yimwilai, Mitbegründer und CEO der Krypto-Börse Zipmex, bemerkte, dass noch viele Fragen zur Gewinnberechnung bestehen. Eine davon ist, ob Gewinne aus einem Kursanstieg bei einer Stärkung des US-Dollars als Gewinn angesehen werden. Er führte weiter aus:

Steuermethoden und -berechnungen sollten prägnanter, klarer und verständlicher sein. Viele Leute, die ich kenne, wollen Steuern zahlen, wissen aber nicht, wie man sie berechnet.

Er fügte hinzu, dass Zipmex hat versucht, ein System zu entwickeln, das es seinen Kunden ermöglicht, ihre Gewinne und Verluste abzuschätzen, aber die Aufgabe erwies sich als schwierig zu lösen. „Wenn das Finanzministerium wirklich über ein so fortschrittliches Datenanalysesystem verfügt, dass es Gewinne aus Kryptowährungen genau berechnen kann, wäre es ein großer Vorteil, es mit der Branche zu teilen“, bemerkte er.

Die Behörden in Thailand, einem wichtigen Touristenziel, haben versucht, eine freundliche Haltung gegenüber der wachsenden Zahl von Benutzern von Kryptowährungen zu zeigen, insbesondere unter den Besuchern. Im September hat die Tourismusbehörde des Landes angekündigt es wollte eine „Kryptotourismus-Atmosphäre“ fördern und im November sein Gouverneur betont dass Thailand eine „kryptopositive Gesellschaft“ werden muss. Letzten Monat, Beamte der Bank of Thailand angegeben dass Krypto-Zahlungen nicht illegal sind.

Glauben Sie, dass die Behörden in Thailand die Besteuerungsregeln für Kryptowährungsinvestoren weiter klären werden? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Krypto-Investoren in Thailand zahlen 15% Kapitalertragssteuer, Bericht enthüllt – Steuern, Krypto News Österreich

Lubomir Tassev

Lubomir Tassev ist ein technisch versierter Journalist aus Osteuropa, dem Hitchens’ Zitat gefällt: „Schriftsteller zu sein ist das, was ich bin, und nicht das, was ich tue.“ Neben Krypto, Blockchain und Fintech sind die internationale Politik und Wirtschaft zwei weitere Inspirationsquellen.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"