Krypto News

Krypto-Index für den Start vorbereitet, da das Interesse von Finanzberatern wächst

  • Der Index umfasst 13 Kryptoanlagen, wobei Bitcoin und Ether zusammen 53 % ausmachen
  • Separat verwaltete Konten sind der beste Weg, um in den USA ein diversifiziertes Krypto-Engagement zu erhalten, sagt der CIO von WisdomTree

Ein von WidsomTree Investments und Ritholtz Wealth Management entwickelter Krypto-Index soll nächste Woche breiter verfügbar werden, da mehr Finanzexperten Interesse an diesem Bereich bekundet haben.

Der RWM WisdomTree Crypto Index (RTREE) – verfügbar über ein separat verwaltetes Konto (SMA) – wurde Ritholtz-Kunden im Dezember zur Verfügung gestellt.

In der Zeit seitdem hat Ritholtz Kundengelder eröffnet, finanziert und investiert, um den Betrieb zu verfeinern, so Michael Batnick, der geschäftsführende Partner der Vermögensverwaltungstochter des Unternehmens.

„Es muss viel getan werden, um sicherzustellen, dass sich Berater hier wohlfühlen, denn viele Leute sind Krypto im Allgemeinen misstrauisch“, sagte Batnick gegenüber Blockworks. „Jede Art von Funkiness oder Glitch in der Matrix und die Leute werden sehr nervös.“

Rund 200 Berater hätten Interesse an dem Index bekundet, fügte Batnick hinzu. Und Ritholtz befindet sich in Gesprächen mit mehreren milliardenschweren registrierten Anlageberatern (RIAs) über das Angebot.

Der Index wird allen Beratern am 1. März über Onramp Invest zur Verfügung gestellt, das die SMA-Architektur, Rebalancing-Technologie und Beraterunterstützung bereitstellt. Die Kryptoplattform Gemini ist ihre Depotbank.

Jeremy Schwartz, Chief Investment Officer von WisdomTree, sagte während einer virtuellen Veranstaltung am Dienstag, dass der Index darauf abzielt, ein Engagement in Bitcoin und Ether zu bieten und gleichzeitig potenzielles Aufwärtspotenzial bei Altcoins zu nutzen.

Bitcoin und Ether machen derzeit 36 ​​% bzw. 17 % des Index aus. Zuordnungen zu 11 anderen Coins — Terra (LUNA), Uniswap (UNI), Chainlink (LINK), Polygon (MATIC), Decentraland (MANA), Fantom (FTM), The Graph (GRT), Aave (AAVE), Enjin Coin (ENJ), Yearn.finance (YFI) und SushiSwap (SUSHI) – reichen von 3 % bis 7 %.

Krypto-Index für den Start vorbereitet, da das Interesse von Finanzberatern wächst, Krypto News Österreich
Quelle: WisdomTree

Es ist geplant, die Engagements monatlich zu überprüfen. Avalanche (AVAX), das Gemini nicht unterstützt, ist ein Vorteil, den WisdomTree in Zukunft hinzufügen könnte, sagte Schwartz.

Auf der Suche nach einer Lücke

Der Start erfolgt auf den Fersen von Finanzberatern, die zunehmend versuchen, Kundengelder in Krypto zu investieren. Eine Umfrage von Bitwise Asset Management und ETF Trends im vergangenen Monat ergab, dass der Prozentsatz der Finanzfachleute, die Kundengelder in Krypto investieren, im vergangenen Jahr von 9 % auf 15 % gestiegen ist.

Weitere 14 % gaben an, dass sie dieses Jahr „wahrscheinlich“ oder „definitiv“ Krypto kaufen werden die Forschung.

„Ich glaube daran, den Basiswert zu halten, aber in einem Paket, das dem sehr ähnlich ist, was Berater gewohnt sind“, sagte Tyrone Ross Jr., CEO von Onramp Invest, während der virtuellen Veranstaltung. „Sie sollten keine Angst oder Sorgen wegen des Sorgerechts oder Cold Wallets oder Hot Wallets oder so etwas haben. Nehmen wir das weg.“

Obwohl WisdomTree börsengehandelte Produkte (ETPs) auf den Markt gebracht hat, die ein diversifiziertes Krypto-Engagement in Europa bieten, hat die SEC noch keine Spot-Krypto-ETFs in den USA zugelassen. Schwartz nannte Bitcoin-Futures-ETFs, die die SEC im Oktober genehmigt hatte, „suboptimale“ Produkte.

„Wir haben gesehen … aus unserer Erfahrung, dass die [separately managed account] wird wahrscheinlich für lange Zeit die beste Struktur sein – auf jeden Fall, wenn Sie dieses diversifizierte Engagement wünschen “, sagte Schwartz.

Der Index soll eingeführt werden, da die Kryptomärkte in letzter Zeit gefallen sind. Bitcoin ist um etwa 25 % gesunken, seit Ritholtz mit dem Testen des Index begonnen hat, und einige Altcoins sind noch stärker gesunken.

“Offensichtlich ist es nicht ideal”, sagte er. „Ich wünschte, es wäre umgekehrt gewesen, aber das ändert nichts daran, wie wir hier Geld verteilen.“


. .


Der Beitrag „Crypto Index bereitet sich auf den Start vor, da das Interesse von Finanzberatern wächst“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"