Krypto News

Krypto-Börse Bitbay besteht Prüfung nach den strengeren neuen Vorschriften Estlands – Exchanges

Bitbay hat sich zu einer vollständig lizenzierten Kryptowährungsbörse in Estland entwickelt, die letztes Jahr strengere Regeln für die Branche eingeführt hat. Die europäische Handelsplattform hat kürzlich eine unabhängige Prüfung bestanden, die ihre „Solvabilität, Sicherheit und steuerliche Verantwortung“ bestätigt hat.

Audit untersucht AML- und KYC-Verfahren bei Bitbay

Bitbay, eine führende Krypto-Handelsplattform in Europa, ist jetzt eine vollständig lizenzierte und regulierte Börse gemäß den strengen estnischen Vorschriften, die im vergangenen Herbst auferlegt wurden. Das Unternehmen wurde von einem unabhängigen Dritten geprüft, der seine Rechnungslegungspraktiken, einschließlich der Verfahren zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Know-Your-Customer (KYC) gründlich untersucht hat.

Die Inspektion überprüfte auch die finanziellen Vermögenswerte der Plattform, einschließlich Krypto- und Fiat-Fonds, sowie den aktuellen Zustand der Benutzerkonten. Auch Einkommen, Umsatz und Gewinn wurden analysiert und gemäß einem Bekanntmachung Die am Mittwoch auf der Website der Börse veröffentlichte Prüfung hat bestätigt, dass Bitbay solvent, sicher und steuerlich verantwortlich ist.

Estland hat Ende 2020 sein Lizenzregime für Krypto-Dienstleister verschärft und sie müssen nun die gleichen Standards erfüllen wie traditionelle Finanzinstitute nach dem Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierungsgesetz des Landes. Im Dezember hat die Financial Intelligence Unit des baltischen Landes widerrufen mehr als 1.000 Lizenzen, die zuvor an virtuelle Währungsunternehmen ausgegeben wurden.

Bitbay bezeichnete das erfolgreiche Audit als Meilenstein, nicht nur für die Börse selbst, sondern auch für die Kryptoindustrie im Allgemeinen. Das Unternehmen stellte fest, dass „die Regulierung von grundlegender Bedeutung ist, um eine sichere Zukunft für den Austausch von digitalem Geld und Kryptowährungen zu schaffen“. Es bestand darauf, dass „nur wenn wir die Kryptowährung ans Licht bringen, wir in der Lage sein werden, sie für alle zu öffnen“, und betonte ihre Verpflichtung, mit den Behörden zusammenzuarbeiten, um „den transparenten Fluss von Einlagen, Handel und Steuern zu, durch und von Krypto-Börsen zu transformieren. ” Bitbay wies weiter darauf hin:

Für die rund Millionen Nutzer unserer Plattform in ganz Europa soll diese Zertifizierung ein weiterer Trost sein, dass ihr Vermögen in guten Händen ist.

Bitbay veröffentlichte zudem Kennzahlen aus seinem Jahresabschluss. Laut den bereitgestellten Daten hat das Unternehmen zwischen Oktober 2019 und Dezember 2020 einen Nettoumsatz von 8.849.686 € erzielt, was zu einem Nettogewinn von 6.491.835 € nach Steuern führt. Das Grundkapital beträgt 100.000 €.

Die Krypto-Börse wurde 2014 in Polen ins Leben gerufen, beschloss jedoch im Frühjahr 2018, ihr Heimatland zu verlassen, da es Schwierigkeiten beim Zugang zu Bankdienstleistungen gab. Bitbay kündigte eine Entscheidung an, seine Börsengeschäfte nach Malta, einem anderen EU-Mitgliedsstaat, zu verlagern. Die Regierung der „Blockchain Island“ hat daran gearbeitet, ein kryptofreundliches Geschäftsklima zu schaffen. Kürzlich Crypto.com für den Handel mit digitalen Vermögenswerten wurden die erste lizenzierte Börse des Landes, die Banküberweisungen anbietet.

Glauben Sie, dass mehr Kryptowährungsbörsen in der Lage sein werden, die strengeren regulatorischen Anforderungen Estlands zu erfüllen? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"