Krypto News

Krypto-Börse Binance.US sichert Money Transmitter-Lizenz in Puerto Rico

  • Binance.US sagte erstmals im September 2019, dass Einwohner von Puerto Rico auf die Börse zugreifen könnten
  • Die Ankündigung erfolgt kurz nachdem die in den USA ansässige Tochtergesellschaft von Binance eine Bewertung von 4,5 Milliarden US-Dollar erreicht hat

Binance.US hat in Puerto Rico eine Money-Transmitter-Lizenz erhalten.

Der amerikanische Partner der Kryptowährungsbörse Binance gab die Entwicklung am Dienstag bekannt. Binance.US zog erstmals im September 2019 um, um den Einwohnern von Puerto Rico den Zugang zu denselben Diensten wie den amerikanischen Einwohnern zu ermöglichen inzwischen gelöschter Blogbeitrag.

Ein Sprecher von Binance.US bestätigte, dass die Einwohner von Puerto Rico vor der Erteilung der Geldtransmitterlizenz auf Dienste an der Börse zugreifen konnten. Der Sprecher antwortete nicht auf Anfragen, wie die neue Lizenz bestehende Dienste ändert.

„Insbesondere Puerto Rico ist ein wichtiger Markt für das Wachstum von Krypto und wir freuen uns darauf, seinen Einwohnern weiterhin einen sicheren, zuverlässigen und gebührenfreien Zugang zu einer robusten Auswahl an Token zu bieten“, sagte Brian Shroder, CEO von Binance.US in einem Erklärung Dienstag.

Jedes Unternehmen, bei dem ein „Zahlungsauftrag eingeht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Bankschecks, Schecks, persönliche Zahlungsanweisungen oder andere Geldübertragungs- oder Zahlungsmittel, einschließlich solcher, die durch elektronische Überweisung, Draht, Telefon oder andere durchgeführt werden anderes Medium, das an einen Begünstigten übertragen werden soll“, ist erforderlich, um in Puerto Rico eine Geldtransmitterlizenz zu erhalten Nationwide Multistate Licensing System and Registry Resource Center.

Die neue Lizenz ist die vierte von Binance.US in diesem Jahr. Die Börse ist seit Januar in Connecticut, West Virginia und Wyoming akkreditiert. Nicht alle Staaten benötigen jedoch eine Lizenz, damit eine Börse betrieben werden kann.

Im März gab Binance.US bekannt, dass es für Einwohner von Louisiana verfügbar ist, was bedeutet, dass die Börse jetzt in 45 US-Bundesstaaten zugänglich ist.

„Jeder Bundesstaat, einschließlich Louisiana, hat einzigartige Anforderungen, und wir arbeiten daran, sicherzustellen, dass wir letztendlich in allen 50 Bundesstaaten operieren können“, sagte Sidney Majalya, Chief Risk Officer von Binance.US, damals. „Wir freuen uns sehr, unsere Dienstleistungen in Louisiana anbieten zu können, und freuen uns wie andere Bundesstaaten darauf, mit Staatsbeamten zusammenzuarbeiten, um unsere Compliance-erste Denkweise zu demonstrieren.“

Die Lizenz für Puerto Rico kommt, nachdem Binance.US nach dem Abschluss einer Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 200 Millionen US-Dollar Anfang dieses Monats eine Bewertung von 4,5 Milliarden US-Dollar erreicht hat. Zu den Investoren der Runde gehörten Circle Ventures, Foundation Capital, Gaingels, Gold House, Original Capital, RRE Ventures und VanEck.

Binance.US wurde im September 2019 über eine Partnerschaft mit BAM Trading Services gestartet, nachdem Binance im selben Monat den Service für US-Kunden eingestellt hatte.


. .


Die Post Crypto Exchange Binance.US Secures Money Transmitter License in Puerto Rico ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"