Krypto News

Krypto-Assets sind hier, um zu sagen, diversifizierte Portfolios sollten Krypto-Exposure haben – Featured

US-Senator Pat Toomey sagt, dass Krypto-Assets hier bleiben werden und „ein gründlich diversifiziertes Portfolio einige haben sollte“. Der Gesetzgeber fügte hinzu, dass er eine „sehr einfache“ Anlagestrategie habe – diversifizieren.

Der US-Gesetzgeber sagt, Krypto sei gekommen, um zu bleiben

US-Senator Pat Toomey sprach am Mittwoch auf CNBC über Kryptowährungen. Der Senator wurde gefragt, ob er aktiv mit Kryptowährung handele. Während er zugab, dass Krypto-Assets Teil seines diversifizierten Anlageportfolios sind, stellte er klar, dass „aktiver Handel eine große Übertreibung wäre“.

Der Senator aus Pennsylvania erklärte:

Seit ich Ersparnisse sammeln konnte, hatte ich eine sehr einfache Strategie – diversifizieren.

Er beschrieb, dass er diese Strategie verfolgt, weil er „andere Dinge getan hat, als Unternehmen zu bewerten und Aktien auszuwählen“.

Senator Toomey meinte:

Es scheint mir, dass Krypto-Assets hier bleiben werden, und ein gründlich diversifiziertes Portfolio sollte welche haben.

Im Juni letzten Jahres, Toomey offengelegt dass er in die Bitcoin- und Ethereum-Trusts von Grayscale Investments investiert hatte.

Die Sprecherin des Senators sagte gegenüber Marketwatch, dass Krypto weniger als 1 % des gesamten Anlageportfolios von Toomey ausmacht.

„Seit Senator Toomey vor Jahren damit begann, Ersparnisse anzusammeln, war er der Meinung, dass der beste Ansatz, um langfristigen Wohlstand zu generieren, ein stark diversifiziertes Anlageportfolio ist“, erläuterte sie.

Unter Hinweis darauf, dass „Krypto zu einer Anlageklasse von sinnvoller Größe geworden ist“, betonte der Sprecher, dass „die Aufrechterhaltung eines gut diversifizierten Anlageportfolios jetzt bedeutet, etwas Krypto zu besitzen“.

Senator Toomey erklärte weiter:

Ich war schon immer ein Verfechter von freien Märkten, eingeschränkter Regierung, weniger strenger Regulierung und niedrigeren Steuern.

Er wurde auch gefragt, ob der Gesetzgeber in der Lage sein sollte, in Krypto-Assets zu investieren, wenn er die Möglichkeit hat, ihre Regulierung zu beeinflussen.

Senator Toomey antwortete: „Wir haben ein sehr umfassendes Offenlegungssystem. Jede Transaktion muss gemeldet werden. Alle Vermögenswerte müssen gemeldet werden. Die Leute können sehen, was Kongressabgeordnete tun, und sie können ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen.“

Was denken Sie über die Kommentare von Senator Pat Toomey? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto-Assets sind hier, um zu sagen, diversifizierte Portfolios sollten Krypto-Exposure haben – Featured, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"