Krypto News

Kreis Kreuz-Chain Startdatum der Protokollansätze

Circle – der Emittent der zweitgrößten Stablecoin nach Marktkapitalisierung, USDC – bereitet die Einführung eines erlaubnisfreien Protokolls vor, mit dem Benutzer ihre Stablecoins zwischen Blockchains übertragen können.

Das Unternehmen sagte, das Protokoll könne in dapps eingebettet werden und den „kapitaleffizientesten“ Weg für kettenübergreifende USDC-Transfers bieten.

USDC überbrücken

In einem twittern Am Montag sagte Jeremy Allaire, CEO von Circle, gegenüber dem Cross-Chain Das Transfer Protocol (CCTP) wird „dazu beitragen, skalierbarere, effizientere, sicherere und benutzerfreundlichere Anwendungen zu fördern, die auf USDC basieren“.

USDC, ein Stablecoin, ist wertmäßig an den US-Dollar gekoppelt. Jeder Token hält seinen „stabilen“ Preis, indem er jederzeit eine 1:1-Konvertibilität für 1,00 $ durch die Reserven von Circle aufrechterhält, die es sind umfasst von über 43 Milliarden US-Dollar in bar und US-Treasuries.

Stablecoins sind ein Kernelement der Defi-Ökonomie, mit der angesichts der Volatilität anderer Kryptowährungen sonst nur schwer zu interagieren wäre. Mit einer Cross-Chain-Brücke für die zweitgrößte Gruppe zielt das neue Tool von Circle darauf ab, „die Liquidität im gesamten Ökosystem zu vereinheitlichen und die Benutzererfahrung zu vereinfachen“. Webseite.

CCTP beabsichtigt jedoch, mehr Funktionen als die typische Blockchain-Brücke zu bieten, da es Smart Contracts ausgesetzt ist. Beispielsweise können Entwickler Flows erstellen, mit denen Benutzer USDC über Ketten und direkt in ein bestimmtes Defi-Protokoll verschieben können, um mit der Generierung von Erträgen zu beginnen, was sich wie eine nahtlose Transaktion anfühlt.

Um das Protokoll zu verwenden, beginnen Benutzer damit, ihre USDC-Token in ihrer Quellkette zu brennen. Dieser Brand wird später von Circle beobachtet und bestätigt, der dann einen neuen Batch von USDC auf der Zielkette prägt und an die vom Benutzer angegebene Adresse sendet.

„Entwickler können CCTP nutzen, um neuartige Cross-Chain-Apps zu erstellen, die die verschiedenen Funktionalitäten von Handel, Kreditvergabe, Zahlungen, NFTs, Spielen und mehr stapeln – und gleichzeitig die Komplexität von den Benutzern abstrahieren“, erklärte das Unternehmen.

Das expandierende Netzwerk von Circle

Im November Kreis integriert mit Apple Pay für seine bestehenden Händler und lässt seine Kunden aus Apps wie Safari auschecken, ohne langwierige Formulare ausfüllen zu müssen. Unternehmen benötigen nur ein Circle-Konto und ein Apple-Entwicklerkonto, um den Dienst zu nutzen.

Das Unternehmen auch Partner mit TBD, einer Tochtergesellschaft von Jack Dorsey’s Block, im September mit der Mission, globale Fiat-zu-Krypto-Brücken zu schaffen. Block beabsichtigt, diese Brücken im Rahmen seiner Mission zu nutzen, um eine dezentrale Bitcoin-Börse zu bilden – ein Vermögenswert, der hauptsächlich auf den Handel mit Hilfe von CeFi-Institutionen beschränkt ist.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"