Krypto News

Kolumbianische Immobilienplattform ermöglicht Benutzern den Erwerb von Immobilien mit Bitcoin –

Eine kolumbianische Immobilienplattform ermöglicht es Benutzern jetzt, Immobilien mit Bitcoin zu kaufen. Die Plattform namens La Haus fördert Bitcoin-Zahlungen für ein neues Immobilienprojekt in Santa Marta namens Natura City. Dies ist eine Erweiterung der Plattform, die bereits einen solchen Service in Mexiko etabliert hat.

La Haus erlaubt kolumbianischen Bürgern, Immobilien mit Bitcoin zu kaufen

Eine kolumbianische Immobilienplattform, La Haus, ist ermöglichen Bitcoin-Investoren, um Immobilien mit der Kryptowährung direkt zu kaufen. Um diese Initiative im Land zu starten, präsentiert die Plattform ein neues Wohnprojekt in einem exklusiven Teil von Santa Marta, genannt Natura-Stadt. Der Standort ist weniger als 200 Meter von den kolumbianischen Stränden entfernt und der Bau des Komplexes soll bis 2025 abgeschlossen sein.

La Haus hat sich für diese Aufgabe mit dem Zahlungsprozessor OpenNode zusammengetan und ermöglicht es Benutzern, die Immobilien je nach Bedarf des Käufers über Lightning Network oder On-Chain zu bezahlen. Der Käufer kann 100% in Bitcoin bezahlen oder nur einen Teil des Gesamtbetrags in BTC, den Restbetrag über traditionelle Wege bezahlen. Jede Wohnung wird mit ungefähr 2,19 Bitcoin oder 400 Millionen kolumbianischen Pesos bewertet.

Aus Mexiko expandieren

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich La Haus mit Kryptowährungszahlungen in der Branche befasst. Anfang dieses Jahres, im November, startete das Unternehmen akzeptierend Bitcoin-Zahlungen für eine Wohnsiedlung in Playa del Carmen, Mexiko. La Haus erklärte damals, diese Zahlungsmöglichkeit auf alle auf seiner Plattform gelisteten Objekte auszudehnen.

Zur Entwicklung der Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen erklärte der Präsident und Mitbegründer von La Haus, Rodrigo Sanchez-Rios:

Wir denken, dass Bitcoin die Reservewährung der Zukunft sein wird. Im Kern sind wir ein Technologieunternehmen. Es ist für uns selbstverständlich, mit dieser Technologie Vorreiter zu sein.

Allerdings kann die Ausgabe von Bitcoin als Zahlungsmittel für Immobilienunternehmen aufgrund von Vorschriften komplex sein. In den USA kann Bitcoin sein berücksichtigt Eigentum, so dass alle Einkünfte oder Verluste aus der Veräußerung des Vermögensgegenstandes der Kapitalertragsteuer unterliegen. Immobilienkäufe in Krypto gehen jedoch weiter, wie z kaufen einer Wohnung in Venezuela mit Stablecoin-Tether.

Was halten Sie davon, dass La Haus Bitcoin-Zahlungen für Immobilien in Kolumbien akzeptiert? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Kolumbianische Immobilienplattform ermöglicht Benutzern den Erwerb von Immobilien mit Bitcoin –, Krypto News Österreich

Sergio Goschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät am Spiel, als er im Dezember 2017 in die Kryptosphäre eintrat. Er hat einen Computer-Engineering-Hintergrund, lebt in Venezuela und ist auf gesellschaftlicher Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen über den Krypto-Erfolg und wie er den Nichtbanken und Unterversorgten hilft.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"