Krypto News

Kleine Krypto-Miner fixieren sich auf schwindende Städte und heruntergekommene Gebäude

  • Plan C Crypto, ein kalifornisches Krypto-Bergbauunternehmen, hat kürzlich Fayetteville, North Carolina, als Hauptsitz an der Ostküste ausgewählt
  • „In der Mining-Welt kann die Wende, die in Gemeinden passiert, wenn dort eine große Mining-Farm eingesetzt wird, Leben verändern“, sagte Mason Jappa, CEO von Blockware Solutions, gegenüber Blockworks

Krypto-Mining-Unternehmen haben angesichts des zunehmenden Wettbewerbs kleine US-Gemeinden für opportunistische, neue Bitcoin-Mining-Anlagen ins Visier genommen.

Größere Krypto-Mining-Unternehmen, darunter Plan C Crypto und PerceptForm, verlassen die Großstadt für übersehene, kleinere Städte und Gemeinden, um verlassene Immobilien wiederzubeleben und höher bezahlte Arbeitsplätze zu schaffen.

Leere Gebäude in Städten weit entfernt von Großstädten bieten billigere Immobilien, zusätzlich zu der Möglichkeit, auf lokale, erschwinglichere Stromnetze aufzubauen, sagte Antonio Bestard, CEO von Plan C Crypto, gegenüber Blockworks.

„Wenn alle nach Austin oder Miami gehen, wollen wir woanders bauen“, sagte Christopher Perceptions, CEO von PerceptForm, zu Blockworks. „Es gibt 50 Staaten, also wollen wir dorthin gehen, wo andere nicht sind.“

Das Unternehmen bietet Krypto- und Blockchain-Produkte an, darunter PerceptMine, ein soziales Bitcoin-Mining-Unternehmen, das Teile der Einnahmen aus den Gewinnen einer Einrichtung tokenisiert und teilt.

PerceptForm stellt Bergbauanlagen in North Carolina, Wyoming und Wisconsin fertig und plant dann, in 20 bis 30 weiteren Städten Fuß zu fassen.

„Diese drei Märkte werden riesig“, sagte Perceptions. „Wenn wir dort bauen können, können wir überall hin. Es wird Möglichkeiten für Bildung und Arbeitsplätze bieten und auch finanzielle Anreize schaffen.“

Plan C Crypto, der kalifornische Krypto-Data-Miner, sagte, seine Wahl von Fayetteville, North Carolina, als regionalen Hauptsitz werde einer alten Fabrik, die seit 20 Jahren verlassen ist, neues Leben einhauchen. Die Stadt hat über 200.000 Einwohner und Fort Bragg, den größten Militärstützpunkt des Bundesstaates.

„In Fayetteville wird das regionale Hauptquartier Veteranen aus Fort Bragg abziehen und sie zu Werkstechnikern und schließlich Werksleitern ausbilden, direkt aus der Armee“, sagte Bestard. „Wenn ein Soldat etwas mitten auf einem Schlachtfeld reparieren kann, kann er etwas in einer Krypto-Mining-Anlage reparieren.“

Das Unternehmen konzentriert sich darauf, das öffentliche Stromnetz zu bedienen, indem es öffentlichen Versorgungsunternehmen ermöglicht, mehr erneuerbare Energie durch seine Demand-Response-Programme zu kaufen. Der Standort Fayetteville wird der vierte im Bundesstaat sein.

„Wir ziehen leise in die Gemeinde und werden ihnen Arbeitsplätze bringen, ohne das Gebiet zu stören“, sagte Bestard. „Wir verpflichten uns, durch die Implementierung ein geräuscharmer Nachbar zu sein Tauchbergbau und das Entfernen der lauten Lüfter.“

Bestard sagte, dass das Unternehmen plant, mehr als 200 Arbeitsplätze mit Gehältern zwischen 60.000 und 100.000 US-Dollar pro Jahr zu schaffen – was laut ZipRecruiter das durchschnittliche Jahresgehalt von Fayetteville von 53.627 US-Dollar in den Schatten stellt Daten.

„In der Mining-Welt kann die Wende, die in Gemeinden passiert, wenn dort eine große Mining-Farm eingesetzt wird, Leben verändern“, sagte Mason Jappa, CEO von Blockware Solutions, gegenüber Blockworks. „Durch den Einsatz in ländlichen Gebieten, die von einer Opioidkrise, dezimierten Volkswirtschaften oder niedriger Moral betroffen sind, kann ein Bergbauunternehmen eintreten und Gesundheitsversorgung, Altersvorsorge und anbieten [the] Gelegenheit, eine Stadt umzukrempeln.“

In der Vergangenheit hat Plan C Einrichtungen in El Centro, Kalifornien, und Tarboro, North Carolina, eingerichtet. Ähnlich wie am Standort Fayetteville übernahm die Demonstrationsanlage in El Centro ein Gebäude, das sieben Jahre lang leer stand, fügte er hinzu. Im April ist die Expansion in andere Städte in North Carolina wie Wilson und Boone geplant.

„Es gibt so viele tote Immobilien. Was tun wir, wenn wir weglaufen, wenn wir dorthin gehen sollten? sagte Bestart. „Wir haben die toten Immobilien genutzt und ihnen Leben eingehaucht, was die Gemeinschaft und alles, was um sie herum passiert, verändert.“

In den letzten 12 Monaten haben Krypto-Miner damit begonnen, die Produktion in den USA hochzufahren, nachdem Peking 2021 hart gegen Chinas Bergbauindustrie vorgegangen war. Dies führte dazu, dass ein Teil der Miner nach Nordamerika zog, mit einigen der größten Unternehmen wie Marathon Digital und Hut 8 Mining Aufbau ihrer Bitcoin-Reserven.

Die Nachfrage hält bis ins Jahr 2022 an, aber Kryptowährungs-Miner könnten ihre Einnahmequellen und Geschäftsmodelle diversifizieren, so ein Bericht von Compass Point Research and Trading.

„Die Krypto-Mining-Industrie muss anfangen zu werben, wie viele Arbeitsplätze wir schaffen und wie wir das Netz ergänzen“, sagte Bestard. „Wir müssen ihnen zeigen, wie und warum wir etwas zur Community beitragen.“


. .


Der Beitrag Kleine Krypto-Minenarbeiter fixieren sich auf schwindende Städte und heruntergekommene Gebäude ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"