Krypto News

Kanadische Aufsichtsbehörde besteht darauf, dass Binance nicht autorisiert ist, nennt den Brief der Krypto-Börse an die Benutzer „inakzeptabel“ – Regulierung

Die Ontario Securities Commission (OSC) behauptet, Binance habe ihre Verpflichtung zur Einhaltung zuvor vereinbarter Anforderungen widerrufen. Die Krypto-Börse teilte der Regulierungsbehörde mit, dass es nach dem 31. Dezember keine neuen Transaktionen mit Einwohnern von Ontario geben werde. Binance hat jedoch seinen Nutzern in Ontario kürzlich mitgeteilt, dass sie ihre Konten nicht mehr bis zum Jahresende schließen müssen.

OSC sagt, dass die Aktion von Binance “inakzeptabel” ist

Die Kryptowährungsbörse Binance geriet am Donnerstag in Schwierigkeiten mit der Ontario Securities Commission (OSC). Binance benachrichtigte seine Benutzer im Juni, dass Ontario zu einer eingeschränkten Gerichtsbarkeit wurde und Benutzer möglicherweise ihre Konten schließen müssen. Die Kryptobörse schickte jedoch am Mittwoch einen Brief an ihre Benutzer, in dem es heißt:

Aufgrund der anhaltenden und positiven Zusammenarbeit mit den kanadischen Aufsichtsbehörden besteht für Benutzer in Ontario keine Notwendigkeit, ihre Konten bis zum 31. Dezember 2021 zu schließen.

Die Börse informierte ihre Nutzer auch: „Binance in Kanada hat mit der Registrierung in Kanada als Gelddienstleistungsunternehmen bei FINTRAC die ersten Schritte auf dem regulatorischen Weg erfolgreich gemacht. Diese Registrierung ermöglicht es uns, unsere Geschäftstätigkeit in Kanada fortzusetzen und das Geschäft in Ontario wieder aufzunehmen, während wir die vollständige Registrierung verfolgen.“

Die Ontario Securities Commission gab jedoch am Donnerstag eine Mitteilung heraus, „in der sie die Anleger darüber informiert, dass Binance in Ontario nicht nach Wertpapiergesetzen registriert ist“.

Die Aufsichtsbehörde schrieb: „Binance hat dem OSC-Personal mitgeteilt, dass nach dem 31. Dezember 2021 keine neuen Transaktionen mit Einwohnern von Ontario stattfinden würden“, und führte aus:

Binance hat den Benutzern ohne Benachrichtigung des OSC eine Mitteilung gemacht, diese Verpflichtung aufzuheben. Das ist inakzeptabel.

„Kein Unternehmen der Binance-Unternehmensgruppe verfügt über irgendeine Form der Wertpapierregistrierung in Ontario“, betonte die kanadische Regulierungsbehörde. “Das bedeutet, dass sie nicht berechtigt sind, in der Provinz ansässigen Personen oder Unternehmen den Handel mit Derivaten oder Wertpapieren anzubieten.”

Das OSC stellte klar: „Für nicht registrierte Plattformen, die in Ontario betrieben werden, können Maßnahmen, einschließlich vorübergehender Anordnungen, ergriffen werden, um die Einhaltung zu gewährleisten, die sich auf ihren laufenden lokalen Geschäftsbetrieb auswirken könnten.“

Die Regulierungsbehörde stellte ferner fest, dass derzeit sechs Handelsplattformen für Krypto-Assets in Ontario registriert sind.

Neben Kanada ist Binance mit einer Reihe von Aufsichtsbehörden in anderen Rechtsordnungen in Schwierigkeiten geraten, darunter den USA, Großbritannien, Südafrika, Australien, Norwegen, den Niederlanden, Hongkong, Deutschland, Italien, Indien, Malaysia, Singapur, der Türkei und Litauen.

Die Börse konzentriert sich derzeit auf Compliance. Diese Woche erhielt Binance das Prinzip die Genehmigung von der Zentralbank von Bahrain, um einen Kryptowährungs-Dienstleister im Land zu betreiben.

Was denkst du über die Situation von Binance mit dem OSC in Kanada? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kanadische Aufsichtsbehörde besteht darauf, dass Binance nicht autorisiert ist, nennt den Brief der Krypto-Börse an die Benutzer „inakzeptabel“ – Regulierung, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Kevin, ein Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften, fand Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"