Krypto News

Kampfkunst-Ikone und Philosoph Bruce Lee in NFT-Sammlung gedenken, die vom Familienunternehmen unterstützt wird – Blockchain

Während viele Prominente Sammlungen von nicht fungiblen Token (NFT) auf den Markt gebracht haben, wurden in einer Reihe von NFT-Kompilationen verstorbene Koryphäen vorgestellt. Legenden wie Jerry Garcia, Kurt Cobain, Muhammad Ali, Elvis, Tupac und mehr wurden in NFT-Sammlungen vorgestellt. An diesem Samstag werden Ethernity und Bruce Lees Familie die erste NFT-Kollektion des renommierten Kampfkünstlers namens “The Formless Form” veröffentlichen.

„Seien Sie wie Wasser, das sich seinen Weg durch Risse bahnt“

Der Hongkonger und amerikanische Kampfkünstler, Kampfkunstlehrer, Filmstar und Philosoph Bruce Lee ist eine äußerst beliebte Ikone der Popkultur. Lee ist weltweit berühmt für seinen Kampfkunststil und seine Rollen in einer Reihe von abendfüllenden Kampfkunstfilmen, die in den frühen 1970er Jahren gedreht wurden.

Am 8. Januar 2022 werden die Bruce Lee Family Company und das NFT-Protokoll Ethernität, wird Lees erste NFT-Sammlung fallen lassen. Lees NFT-Kompilation zielt darauf ab, “das Leben und das Erbe des Kampfkunst-Pioniers, Philosophen und globalen Actionfilmstars zu gedenken”, heißt es in der Pressemitteilung von Ethernity.

Kampfkunst-Ikone und Philosoph Bruce Lee in NFT-Sammlung gedenken, die vom Familienunternehmen unterstützt wird – Blockchain, Krypto News Österreich

Laut der Ankündigung wurde die NFT-Kollektion „von Bruce Lees Philosophie und Lehren inspiriert“. Darüber hinaus stammen die Kunstwerke von Künstlern wie Bosslogic, Raf Grassetti und Anthony Francisco. „Mein Vater glaubte an einen ehrlichen Selbstausdruck“, sagte Shannon Lee, die Vorsitzende und CEO der Bruce Lee Family Company und der One Family Foundation. Lees Tochter fuhr fort:

Wir fühlen uns geehrt für die Gelegenheit, mit diesen äußerst talentierten Künstlern zusammenzuarbeiten, deren künstlerischer Ausdruck dazu beitragen wird, die positive Botschaft von Bruce Lees Philosophie und Lehren auf authentische Weise in der Welt zu verbreiten.

„Saugen Sie auf, was nützlich ist, verwerfen Sie, was nicht ist, fügen Sie hinzu, was einzigartig ist“

Die Bruce Lee NFTs folgen einer Reihe bekannter Stars und Prominenter, die verstorben sind, aber in nicht fungibler Token-Kunst zu sehen sind. In der ersten Maiwoche hat die Jerry Garcia Foundation, gestartet die erste NFT-Auktion mit der Kunst des verstorbenen Grateful Dead-Gitarristen.

In derselben Woche schloss sich Ethernity mit Muhammad Ali Enterprises (MAE) zusammen, um starten die erste Muhammad Ali NFT-Sammlung und ein noch nie dagewesenes Muhammad Ali-Kunstwerk, das in einen NFT verwandelt wurde, war versteigert von Sotheby’s Ende Juli.

Ende April 2021 gab es noch nie dagewesene Fotos von Kurt Cobains ikonischem letzten Fotoshooting in eine NFT-Sammlung umgewandelt. Mitte Dezember, Makersplace aufgedeckt die erste NFT-Kollektion basierend auf den bekanntesten Schmuckstücken von Tupac Shakur.

Nick Rose, der CEO und Gründer von Ethernity, sagte während der Ankündigung, dass sich das Team darauf freut, Bruce Lee-Fans die neuen NFTs zur Verfügung zu stellen. „Wir leben davon, Möglichkeiten für neu erweiterte Welten wichtiger Persönlichkeiten zu erkunden, und eine unglaublich einflussreiche Persönlichkeit wie Bruce Lee passt perfekt zu unseren großen Ambitionen und Bemühungen“, sagte Rose.

Der Ethernity-Manager fügte hinzu:

Wir können es kaum erwarten, Bruce Lees Fans neue Möglichkeiten zu bieten, sein Lebenswerk zu feiern, für das unser Team so viele gute Gefühle hat.

Was halten Sie davon, dass Ethernity und die Bruce Lee Family Company eine NFT-Kollektion herausbringen, die von dem legendären Kampfkünstler und Philosophen inspiriert wurde? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Kampfkunst-Ikone und Philosoph Bruce Lee in NFT-Sammlung gedenken, die vom Familienunternehmen unterstützt wird – Blockchain, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"