Krypto News

John Ray sagt, dass die Wiederbelebung von FTX auf dem Tisch liegt: Bericht

Der amtierende Chief Executive Officer von FTX, John J. Ray III, der dafür verantwortlich ist, dass die Gläubiger der bankrotten Börse so viel Entschädigung wie möglich erhalten, sagte, dass die Plattform möglicherweise neu gestartet wird.

  • Im Gespräch mit Das Wall Street Journal, John J. Ray III sagte, dass die Wiederaufnahme der Börse auf dem Tisch liege.

Alles ist auf dem Tisch. Wenn es dafür einen Weg nach vorne gibt, dann werden wir das nicht nur erforschen, wir werden es tun.

  • FTX hat bereits im November 2022 unter Anwendung von Kapitel 11 Insolvenz angemeldet.
  • Herr Ray stellte weiter klar, dass er untersuchen werde, ob die Wiederaufnahme der internationalen Börse mehr Wert für die Gläubiger des Unternehmens erbringen würde, als sein Team durch die einfache Liquidation der Vermögenswerte oder den Verkauf der gesamten Sache erzielen könnte.

Es gibt Stakeholder, mit denen wir zusammenarbeiten, die das identifiziert haben, was sie als tragfähiges Geschäft ansehen.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"