Krypto News

Investieren Sie in Bitcoin, halten Sie sich von Dollar und Euro fern – Empfohlene Bitcoin-Nachrichten

Mexikos drittreichster Milliardär hat den Menschen geraten, sich von Fiat-Währungen wie Dollar und Euro fernzuhalten und in Bitcoin zu investieren. Er nannte Fiat „falsches Geld aus Papier und Lügen“ und betonte, dass „Zentralbanken mehr Geld drucken als je zuvor“.

Ricardo Salinas Pliego empfiehlt Investitionen in Bitcoin und sagt, Fiat-Geld zu vermeiden

Mexikos drittreichster Milliardär, Ricardo Salinas Pliego, gab am Freitag in einem Video, das er auf Twitter veröffentlichte, einige Ratschläge, um seinen Anhängern schöne Feiertage zu wünschen. Salinas ist Gründer und Vorsitzender der Grupo Salinas, einer Unternehmensgruppe mit Beteiligungen an Telekommunikation, Medien, Finanzdienstleistungen und Einzelhandel. Laut der Forbes-Milliardärsliste beträgt sein Nettovermögen derzeit 13 Milliarden US-Dollar.

Einer der drei Ratschläge, die er gab, betrifft Bitcoin und Zentralbanken. Der Milliardär sagte:

Finger weg von Fiat-Geld. Der Dollar, der Euro, der Yen oder der Peso – sie alle sind dieselbe Geschichte. Es ist Falschgeld aus Papier und Lügen. Die Zentralbanken drucken mehr Geld als je zuvor. Investieren Sie in Bitcoin.

Dies war nicht das erste Mal, dass Salinas den Menschen riet, Bitcoin zu kaufen. Im November twitterte der Milliardär „Jetzt Bitcoin kaufen“ unter Berufung darauf, dass die USA „immer mehr wie jedes andere unverantwortliche Drittweltland aussehen“. Er hat auch gepostet als Diagramm zeigt, was er als „das Ausmaß der Falschgeldschöpfung“ bezeichnete.

Im Juni kündigte er an, dass seine Bank BTC. „Ich empfehle die Verwendung von Bitcoin, und ich und meine Bank arbeiten daran, die erste Bank in Mexiko zu sein, die Bitcoin akzeptiert“, twitterte er. Er glaubt auch, dass „Bitcoin das neue Gold ist“ und stellt fest, dass es „viel tragbarer“ ist.

Im Dezember gab Salinas bekannt, dass seine Einzelhandelskette, Grupo Elektra, ein führender Einzelhändler in Lateinamerika, hat begonnen, Bitcoin zu akzeptieren.

Stimmen Sie dem drittreichsten Milliardär Mexikos in Bezug auf Fiatgeld und Bitcoin zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Investieren Sie in Bitcoin, halten Sie sich von Dollar und Euro fern – Empfohlene Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Kevin, ein Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften, fand Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"