Krypto News

Indiens WazirX veröffentlicht Nachweise mit einem Haftungsverhältnis von über 1:1

Die indische Krypto-Börse WazirX veröffentlichte ihren Proof-of-Reserves (PoR)-Bericht, in dem ihr Verhältnis von Reserven zu Verbindlichkeiten von über 1:1 offengelegt wurde. Neben dem Papier, das von CoinGabbar, einer Drittanbieterplattform, die Krypto-Assets verfolgt, veröffentlicht wurde, stellte WazirX auch seine Wallet-Adressen und die Liste der Börsen der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung verfügte das indische Unternehmen über ein Gesamtnutzervermögen von über 283 Millionen US-Dollar in Form von Stablecoin USDT.

Nachweis der Reserven

WazirX betonte in einer Erklärung, dass die Plattform nicht nur Indiens größte Krypto-Börse nach Volumen, sondern auch die größte in Bezug auf die Reserven ist. Dem Bericht zufolge werden 90 % des Benutzervermögens in Wallets bei Binance aufbewahrt, trotz eines sehr öffentlichen Streits zwischen den CEOs der beiden Krypto-Börsen – CZ und Nischal Shetty – über den Besitz von WazirX.

In der Zwischenzeit wird das verbleibende Benutzerguthaben von 10% in Hot- und Warm-Wallets gespeichert. Dies summiert sich auf fast 257,25 Millionen US-Dollar bzw. 26,59 Millionen US-Dollar.

Die von der Plattform verwendeten Wallets sind Multi-Sig mit mehreren privaten Schlüsseln, die zur Ausführung bestimmter Aufgaben erforderlich sind, wodurch es schwierig wird, kompromittiert zu werden.

In den letzten zwei Monaten haben sich mehrere Krypto-Börsen beeilt, PoR-Berichte zu veröffentlichen, in einem scheinbaren Versuch, den Kunden zu versichern, dass ihre Gelder nach dem Zusammenbruch von FTX sicher sind. WazirX ist das Neueste, das auf den Trend aufspringt. Im Falle einer Liquidation versicherte das Unternehmen den Kunden, dass es „bis zur letzten Minute“ über ausreichende Mittel verfügt, um im Falle einer Liquidation Auszahlungen zu ermöglichen.

Der Vizepräsident von WazirX, Rajagopal Menon, kommentierte den Bericht wie folgt:

„Wir haben uns verpflichtet, Indiens besten Krypto-Austausch verantwortungsvoll und sicher aufzubauen, und volle Transparenz ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Verpflichtung. Indem wir unsere Wallet-Adressen, die Liste der Börsen und den unabhängigen Proof-of-Reserve-Bericht der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, hoffen wir, unseren Benutzern das Vertrauen und die Sicherheit zu geben, die sie verdienen.“

WazirXs FY’22

Mit dem sinkenden Markt ging das Handelsvolumen von WazirX in den 12 Monaten bis Dezember stark um 76 % zurück. Die Krypto-Börse verzeichnete jedoch in dem im März 2022 endenden Geschäftsjahr ein mehr als 7-faches Wachstum in ihrer Größenordnung, von dem das meiste auf den Bullenmarktzyklus 2021 zurückzuführen ist.

Die Betriebseinnahmen im Geschäftsjahr 22 wurden mit 108,4 Millionen US-Dollar verzeichnet, was einem Anstieg von über 632 % gegenüber 14,8 Millionen US-Dollar im vorangegangenen Geschäftsjahr entspricht. Die größte Einnahmequelle von WazirX waren Provisionen, die aus dem Handel stammten. Dies machte 94 % der Sammlungen aus, die im Geschäftsjahr 22 von 14,25 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 21 auf 101,9 Millionen US-Dollar anstiegen.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"