Krypto News

Immutable sieht 500 Mio. USD für Gaming und Web3-Entwicklung vor

  • Der neue Fonds zielt darauf ab, Co-Fonds mit VC-Partnern einzurichten und Zuschüsse an Entwickler zu vergeben
  • Die GameFi-Investitionen in der ersten Hälfte des Jahres 2022 haben 3,7 Milliarden US-Dollar erreicht, was einem Anstieg von 99 % gegenüber dem Vorjahr entspricht

Layer-2-Ethereum-Skalierungslösung Immutable plant, einen 500-Millionen-Dollar-Fonds aufzulegen, um Token-Zuschüsse und Investitionen in das Immutable-X-Protokoll zuzuweisen, mit der doppelten Absicht, Spieleentwickler anzuregen und die Benutzerakzeptanz von Web3-Projekten zu fördern, die auf der Plattform aufbauen.

Der Fonds, der eine Mischung aus Bargeld und dem nativen Token IMX von Immutable X ist, kombiniert Vermögenswerte von Animoca Brands, GameStop und VC-Firmen wie Airtree, BITKRAFT, Arrington Capital, Double Peak und King River Capital.

Von der Erfüllung der Finanzierungsanforderungen für Skalierungsprojekte bis hin zur Festlegung eines auf Meilensteinen basierenden IMX-Ausübungszeitplans liegt der Fokus auf Entwicklern.

Zu den derzeitigen Spieleentwicklern und Inhabern von geistigem Eigentum auf Immutable X gehören TikTok, Illuvium, Ember Sword, GreenPark Sports, ESL, Gary Vees Vee Friends, Playco und GameStop, das seinen NFT-Marktplatz über die Plattform gestartet hat.

Der Immutable Developer and Venture Fund plant außerdem, Partner-Game-Studios beratend zu unterstützen, wenn es um die NFT-Gaming-Welt (Non-Fungible Token), Tokenomics, Game Design, Community und Marketing geht.

„Wir ziehen die Lehren aus der Entwicklung von zwei der größten Spiele der Blockchain – Gods Unchained und Guild of Guardians – und stellen die klügsten Leute aus Web2-Studios wie Riot Games ein“, sagte James Ferguson, CEO von Immutable, in einer Erklärung.

Der andere Mitbegründer und Präsident der Skalierungslösung, Robbie Ferguson, fügte hinzu, dass „Spiele größer sind als Filme und Musik zusammen und jedes Jahr um 10 % zunehmen“ mit dem Potenzial, in den nächsten zehn Jahren zu einer Billionen-Dollar-Eigenwirtschaft heranzuwachsen.

In Bezug auf das Volumen für die vergangene Woche übernimmt das Blockchain-basierte Harmony-Spiel DeFi Kingdoms die Krone und erreichte am 12. Juni mit über 17 Millionen Dollar, die innerhalb des Spiels getätigt wurden, seinen Höhepunkt. gemäß zur Fußabdruckanalyse. Das Fundraising für Spiele und dezentralisierte Finanzen (GameFi) bleibt stabil und stieg monatlich um 0,8 %, wobei insgesamt 7,7 Milliarden US-Dollar gesammelt wurden.

Immutable teilte Blockworks zuvor mit, dass das Unternehmen dank der mehr als vierjährigen Finanzierung der Landebahn voraussichtlich weiterhin „aggressive“ Einstellungen vornehmen werde. Im März sammelte das australische Einhorn in einer von Temasek geleiteten Serie-C-Spendenrunde 200 Millionen US-Dollar, wodurch sich seine Bewertung auf 2,5 Milliarden US-Dollar erhöhte.

Immutable wurde 2018 in Partnerschaft mit StarkWare gegründet und integriert die Zero-Knowledge-Proof-Technologie StarkEx von StarkWare, um Tausende von Transaktionen in seinem eigenen Netzwerk zusammenzufassen und sie mit einer einzigen Transaktion an Ethereum zu übertragen.

Am Donnerstag unveränderlich angekündigt ein Corporate Rebranding, das ein aktualisiertes Logo enthält, um deutlicher zwischen Immutable, Immutable X und Immutable Studio zu unterscheiden, sagte das Unternehmen.


. .


Der Beitrag Immutable Earmarks $500M Fund for Gaming, Web3 Development ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"