Krypto News

Hive Blockchain sichert Auftrag für 6.500 Bitcoin-Miner der nächsten Generation aus Kanaan – Mining Bitcoin-Nachrichten

Am 29. Oktober gab das börsennotierte Unternehmen Canaan bekannt, dass der Bergbauhersteller eine Folgebestellung vom Bergbaubetreiber Hive Blockchain über 6.500 Einheiten von Canaans Avalon-Mining-Rigs der nächsten Generation erhalten hat. Hive geht davon aus, die Hashrate der Operation bis März 2022 von 1,2 Exahash pro Sekunde (EH/s) auf 3 EH/s zu erhöhen.

Hive sichert sich einen Auftrag für 6.500 Avalon-Miner

Diese Woche wurde die an der Nasdaq gelistete Hive Blockchain (Nasdaq: HIVE) und Kanaan (Nasdaq: CAN) gab bekannt, dass Hive eine Folgebestellung für 6.500 Avalon-Miner aus Kanaan erhalten hat. Laut Ankündigung wird die Lieferung der 6.500 von Canaan hergestellten Mining-Rigs in drei Tranchen erfolgen.

3.000 Miner werden im Dezember 2021 ausgeliefert, 3.100 Miner im Januar 2022 und weitere 400 Avalon Miner bis Februar 2022. Hive hatte im Januar und August 2021 bereits 10.400 Miner aus Kanaan erworben.

Vor kurzem gab Hive bekannt, dass das Unternehmen seinen größten Rechenzentrumscampus in New Brunswick, Kanada, erweitert. Hive will den Standort New Brunswick mit 40 zusätzlichen Megawatt versorgen. Der Bergbaubetrieb baut beides ab Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) und betreibt insgesamt fünf Bergbauanlagen in Ländern wie Island, Schweden und Kanada.

Frank Holmes, der Executive Chairman von Hive Blockchain, sagte, das Unternehmen freue sich, seine Beziehung zum Hersteller von Krypto-Mining-Rigs zu stärken. „Wir freuen uns, auf unseren strategischen Allianzen mit dem führenden ASIC-Hersteller Canaan aufzubauen, um unsere Ziele zu erreichen und den Wert für unsere Aktionäre zu steigern, während wir gleichzeitig eine Transaktion durchführen, die unseren Cashflow und unsere Green-Mining-Kapazität erhöht“, sagte Holmes in einer Erklärung. Der Vorsitzende des Bergbaubetriebs fügte hinzu:

Hive verfügt derzeit über etwa 1,2 Exahash pro Sekunde (EH/s) an Bitcoin-Mining-Kapazität, und mit diesem Neukauf wird die Bitcoin-ASIC-Pipeline von Hive bis Dezember 2021 2 EH/s und bis März 2022 3 EH/s betragen.

Nachfrage nach Bitcoin Mining Rig-Lieferungen gehen weiter

Während der letzten zwei Monate haben beide Bitcoins (BTC) und Ethereums (ETH) Preis hat beide Krypto-Assets viel profitabler für das Mining gemacht. BTCDer Preis hat Mining-Rigs der älteren Generation gegeben neues Leben und Unternehmen, die Krypto-Assets abbauen, nutzen die Vorteile voll aus. Neben Hive Blockchain haben eine Reihe anderer Firmen Aufträge für ASIC-Hersteller wie Bitmain, Canaan und Microbt für Einheiten der nächsten Generation erteilt.

Ende August, Genesis Digital Assets erworben 20.000 Bitcoin-Mining-Rigs aus Kanaan, und das Unternehmen hat auch die Option, in Zukunft 180.000 weitere Einheiten aus Kanaan zu kaufen. Canaan-Aktien tauschen am Freitag für 8,72 US-Dollar den Besitzer, während Hive Blockchain-Aktien für 3,85 US-Dollar pro Aktie getauscht werden. Während die Aktien von Canaan heute 0,19 % verloren haben, sind die Aktien von Hive dagegen um 0,15 % gestiegen.

Was halten Sie davon, dass Hive 6.500 Miner aus Kanaan kauft? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"